Listenbild_Landeskonferenz 2017

Aufteilung der Geschäftsführung

Nach einem eineinhalbjährigen Organisationsentwicklungsprozesss haben die Kinderfreunde eine Aufteilung der Geschäftsführungsagenden gefunden und bei der Landeskonferenz der Kinderfreunde OÖ beschlossen.

Ziel ist es, hauptamtlich betriebene Dienstleistungen vom Angebot des Ehrenamts organisatorisch zu trennen. Susanne Pollinger, bislang Pressesprecherin der Kinderfreunde, übernimmt mit 1. Juli 2017 die Geschäftsführung der Kinderfreunde OÖ. Ansprechparterin für Gemeinden, das Land OÖ, Betriebe in Fragen der Kinderfreunde-Dienstleistungen wie Feriencamps, Kinderbetreuung, Familienakademie-Agenden und die internen Servicebereiche bleibt Geschäftsführerin Simone Diensthuber. Sie freut sich darüber, sich als zukünftige Geschäftsführerin des Kinderfreunde-Dienstleistungsbereichs voll und ganz auf dessen Weiterentwicklung konzentrieren zu können. Allein in den Krabbelstuben, Kindergärten, Horten und der Nachmittagsbetreuung, die von den Kinderfreunden organisiert werden, arbeiten rund 500 MitarbeiterInnen. „Das neue Modell der zwei Säulen unter dem gemeinsamen Dach der Kinderfreunde-Werte wird die Organisation stärken, bietet Platz für Entwicklung und Innovation und moderne Strukturen. Persönlich freue ich mich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit im Führungsteam.“ Simone Diensthuber ist ausgebildete Diplomsozialarbeiterin und bekommt kommende Woche den MBA mit dem Schwerpunkt Sozialmanagement verliehen.

Geschäftsführerin des Kinderfreunde Vereins wird ab 1. Juli 2017 Susanne Pollinger. Die studierte Handelswissenschaftlerin arbeitet seit 2002 als Pressesprecherin der Kinderfreunde. Zusätzlich hat sie sich als Moderatorin in viele Themenbereiche eingearbeitet. Ehrenamtlich ist die Mutter zweier Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren als Kinderfreunde-Ortsgruppenvorsitzende von Linz-Innenstadt, im Vorstand der Gesellschaft für Kulturpolitik und im Elternvereinsvorstand des Khevenhüller Gymnasiums aktiv. Besonders am Herzen liegen der 44-Jährigen die Kinder- und Jugendgruppen, denn deren „Beitrag für ein gutes und solidarisches Miteinander ist enorm“.

Mehr über Susanne Pollinger in den OÖN

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde – Landesorganisation Oberösterreich
Wiener Straße 131 · 4020 Linz
0732 / 77 30 11 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.