ferien im betrieb 3

Ferienangebote für Firmen und Gemeinden

Die Kinderfreunde Steiermark bieten zwei unterschiedliche Ferienangebote an, die Betriebe und Gemeinden für die Kinder ihrer MitarbeiterInnen organisieren können.

Besonders in den Sommerferien, wenn Kindergärten, Horte und Schulen geschlossen sind, mangelt es berufstätigen Eltern an Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder.

Um diese Betreuungslücke zu füllen, bieten die Kinderfreunde Steiermark unterschiedliche Formen für Kinder von MitarbeiterInnen in Betrieben und Gemeinde-Mitglieder an. Damit unterstützen diese ihre MitarbeiterInnen bzw. EinwohnerInnen hinsichtlich der Ferienbetreuung und positionieren sich gleichzeitig als familienfreundlicher Betrieb, als familienfreundliche Gemeinde.

Denn eines ist klar, berufstätige Mütter und Väter arbeiten besser bzw. fühlen sich in ihrer Gemeinde mehr verankert, wenn sie wissen, dass ihre Kinder gut versorgt sind.

Welche Ferienangebote gibt es nun also für Gemeinden und Betriebe?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Die erste Variante sind Ferien im Betrieb.
Die zweite Möglichkeit ist die Teilnahme an Feriencamps der Kinderfreunde Steiermark. 

Die erste Möglichkeit: Ferien im Betrieb/in der Gemeinde, das bedeutet, dass im Betrieb/in der Gemeinde selbst eine Tagesbetreuung für die Kinder der MitarbeiterInnen/der Region stattfindet. Dort werden sie betreut, machen Ausflüge und essen gemeinsam. Die Tagesbetreuung braucht Räumlichkeiten im Betrieb/in der Gemeinde und kann ab mindestens 10 Kindern die 6 Jahre oder älter sind, angeboten werden.

Die zweite Möglichkeit ist die Teilnahme an Feriencamps. Jedes Jahr organisieren die Kinderfreunde Steiermark eine Vielzahl von Feriencamps im In- und Ausland. Dabei stehen die Interessen und Bedürfnisse zwischen 6 und 16 Jahren im Vordergrund. Bei dieser Variante wählen Kinder und Eltern gemeinsam ein passendes Angebot für sich aus. Der Betrieb/die Gemeinde übernimmt dabei einen Teil der Kosten für die Teilnahme am Feriencamp.

Warum sind solche Ferienangebote sinnvoll?

Gemeinden, Betriebe oder BetriebsratvertreterInnen können damit eine zusätzliche Sozialleistung für Ihre Mitarbeiterinnen anbieten. Der Betrieb/die Gemeinde zeigt sich als familienfreundlicher Arbeitgeber bzw. Kommune und steigert so die Attraktivität des Standortes. MitarbeiterInnen und Gemeindemitglieder können ihrer Arbeit nachgehen und müssen sich nicht um die Betreuung ihrer Kinder sorgen. 

Unterstützung und Entlastung

Eltern werden dadurch ihrer Rolle als Elternteil unterstützt und ernst genommen. Sie können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder durch gut geschultes Personal und den pädagogischen Prinzipien der Kinderfreunde ideal betreut werden. 

Die Kinder verbringen eine schöne Ferienzeit. Sie knüpfen neuen Freundschaften, erleben Gemeinschaft und lernen eventuell auch den Betrieb ihrer Eltern oder die eigene Gemeinde besser kennen. Für alle Beteiligten sind die Kinderfreunde Steiermark ein professioneller Partner, mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Organisation von Ferien und Freizeitangeboten. Die Kinderfreunde Steiermark übernehmen die Konzeption des gewählten Ferienangebots, die organisatorische Abwicklung und Durchführung und erstellen ein individuelles Betreuungskonzept mit einer genauen Kostenaufstellung für jeden Betrieb.

Besteht Interesse an einem Ferienangebote im Betrieb? Andreas Loinig, Leiter der Ferienaktion der Kinderfreunde Steiermark steht allen BürgermeisterInnen, AmtsleiterInnnen, BetriebsleiterInnen, GeschäftsführerInnen und BetriebsrätInnen für Anfragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung. Bei Interesse einfach anrufen, wir freuen uns!

Erfahrungen & Statements

Siemens AG
Christian Füreder, Betriebsratsvorsitzender
„In Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung konnten wir heuer 2 Wochen lang ca. 30 Kinder unserer MitarbeiterInnen von professionellem Fachpersonal der Kinderfreunde betreuen. Bei „Ferien im Betrieb“ haben die Kinder das abwechslungsreiche Programm genossen, das von einer Besichtigung der Stahlwelt bis hin zu einem Besuch ins Freibad reichte. Die Eltern brachten die Kinder in der Früh vor der Arbeit in die Tagesbetreuung und wussten, dass die Kinder tagsüber gut versorgt sind. Für mich als Betriebsrat ist es schön zu sehen, mit welcher Freude und Begeisterung die Kinder teilnehmen. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Eltern und Kinder sind für uns Grund genug, um diese Aktion auch nächstes Jahr wieder zu organisieren.“

Rosenbauer International AG
Hannes Draxler, Betriebsrat
„Wir haben heuer ein eigenes Feriencamp in Klaffer am Hochficht für die Kinder unserer MitarbeiterInnen organisiert. Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt, ganz im Gegenteil, sie wurden bei weitem übertroffen! Die Landschaft war toll. Die Kinder fütterten Lamas uns Schafe und im angrenzenden Wald turnten sie an Seilen, kraxelten auf Kisten, machten eine Geo-Caching Tour und nächtliche Wanderungen mit Fackeln. Für die Kinder war das Feriencamp ein echtes Highlight, darum möchte ich auch im nächsten Jahr ein Feriencamp für die Kinder unseres Betriebes organisieren.“

Mehr Infos...

... und Antworten auf sämtliche Fragen gibt's im Ferienbüro!

Kontakt:
Andreas Loinig
Leitung Ferienaktion Kinderfreunde Steiermark
Schlossergasse 4/2
8010 Graz
Tel: 0316/82 55 12-25

E-Mail: ferien@kinderfreunde-steiermark.at

Druckansicht

Kasperl im Augarten

 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Steiermark
Schlossergasse 4/Tummelplatz · 8010 Graz
0316/825512 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.