Newsarchiv

Foto des "Anerkennungsbaums für MigrantInnen" auf der Wiener Ringstraße  

2008: Integration in Wels

Ein Sozialbericht über Menschen mit Migrationshintergrund

Titelseite der aktuellen Ausgabe des Kinderfreunde-Magazins "Wir"  

Das neue Mitglieder-Magazin "Wir" ist da!

In völlig neuem Gewand präsentiert sich das Mitgliedermagazin der Kinderfreunde: Kleineres Format, mehr Seiten, neue Rubriken - und jetzt auch mit einem eigenen Teil für Kinder. Schau rein unsere Mitgliederzeitschrift und sag uns deine Meinung.

Voller Plenarsaal bei Aufbruch_13  

AUFBRUCH_13 - Wieder einmal unvergesslich

Knapp 500 Kinderfreund/innen aus ganz Österreich beim Festival nahmen am pädagogischen Festival der Kinderfreunde teil. Und wieder war Aufbruch die perfekte Kombination von spaßiger Vernetzungsveranstaltung und hochkarätigen Bildungsinputs.

 

Feedback für Teilnehmer/innen

Nur für Teilnehmer/innen der Tagung

Zeichnung eines Hauses mit verschiedenen fantastischen Figuren  

Buchaktion 2013 - jetzt ganzjährig verfügbar

Wir Österreichischen Kinderfreunde wollen, dass die Kinder und Jugendlichen in Österreich sich entsprechend ihren Begabungen und Talenten entwickeln können. Das ist ganz wesentlich für ihr zukünftiges Leben. Durch unsere bewährte Buchaktion, die wir gemeinsam mit dem Verlag Jungbrunnen durchführen, liefern wir Anreize zum Lesen.

Bundesvorsitzender Christian Oxonitsch spricht zu den TagungsteilnehmerInnen  

"Gemeinsam" - Fachtagung 2012

Die Fachstelle "Gemeinsam" lud von 2.-3.März 2012 zu einer Fachtagung "Interkulturelle Arbeit bei den Kinderfreunden" nach Salzburg. Themen waren die Situation von MigrantInnen in Österreich, der Erfahrungsaustausch mit ExpertInnen über Migrationspolitik in Österreich sowie Praxisbeispiele zur Anregung der OG-Arbeit, bzw. den pädagogischen Angeboten der Kinderfreunde.

manfred buchegger_listenbild  

Wir trauern um Manfred Buchegger

Die Österreichischen Kinderfreunde nehmen Abschied von einem großen Kinderfreund und Ehrenvorsitzenden der Kinderfreunde OÖ Manfred Buchegger.

Bundespfingstlager 2013  

Zu Pfingsten 2013 fahren wir nach Wien!

Alle drei Jahre treffen sich viele, viele Kinderfreunde- und Falkengruppen aus allen Teilen des Landes, um miteinander zu Pfingsten irgendwo in Österreich ihre Zelte aufzuschlagen. 2013 ist es wieder so weit – und dieses Bundespfingstlager findet nicht irgendwo statt, sondern mitten im Herzen Wiens.

Kind mit Minis T-Shirt im Vordergrund, im Hintergrund ein Lagerfeuer  

Familien-Sommer-Woche in Döbriach

Familien aus ganz Österreich, aber auch Gruppen mit kleinen Kindern (minis und freundschaftskinder) sind eingeladen, eine gemeinsame Sommerwoche in unserem ausgesprochen kinder- und familienfreundlichen Camp am Millstättersee in Kärnten zu verbringen. Das angebotene Programm richtet sich an die ganze Familie: Spielen, Lagerfeuer, Baden, Ausflüge, Kreativ sein, und vieles mehr. Geschlafen wird entweder in Häusern oder Zelten.

Logo Alle Kinder haben Rechte  

Kinderfreunde fordern Bleiberecht für Familie

Eine gut integrierte tschetschenische Familie aus Wien ist von Abschiebung bedroht. Die Kinderfreunde protestieren dagegen! "Wir fordern hier ganz entschieden ein Bleiberecht für die Familie, die unter so schwierigen Umständen schon so lange in Österreich lebt. Es ist unmenschlich, die Familie so lange Zeit in ständiger Unklarheit zu belassen und nun doch abzuschieben", so Bundesgeschäftsführer Jürgen Wutzlhofer.

Zeichnung eines Mädchens mit Megafon mit dem Ausspruch "1,2,3,4-Kinderrechte wollen wir"  

Clara und der Absperrzaun

Als Claras Lieblingsspielplatz plötzlich nicht mehr zugänglich ist, will sie wissen was los ist. Gemeinsam mit den Kinderfreunden redet Clara mit. 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte und das wichtigste ist, dass alle Kinder von ihren Rechten erfahren. Also, zeig das Video allen Kindern, die du kennst!

Filmposter des Films "Mama Illegal"  

"Gemeinsam" zur Filmpremiere

Die Kinderfreunde verschenken 10 x 2 Karten für die Filmpremiera von „Mama Illegal“ in Wien an Mitglieder und ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Zum Inhalt: „Mama Illegal“ entführt uns in die Alltagsrealität von Menschen, die unter uns leben und doch „unsichtbar“ bleiben. Der Film macht zum Thema, worüber normalerweise geschwiegen wird. Wo meist Vorurteile und Klischees das Meinungsklima beherrschen, zeigt dieser Film ein Stück authentischer Realität – und überlässt es den Zuschauern, sich eine eigene Meinung zu bilden.

 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.