20160605Kinderfreunde_ta_013

AUFBRUCH - wir feierten ein Fest der Pädagogik

AUFBRUCH 2016 – unser Festival der Kinderfreunde-Pädagogik ist auch schon wieder vorbei und es war wieder ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

AUFBRUCH ist viel mehr als bloß eine pädagogische Fachtagung: Bei AUFBRUCH treffen sich KollegInnen aus ganz Österreich, genießen hochkarätige Kultur und spannende Vorträge, lernen neue FreundInnen kennen, erleben Bildung im umfassendsten Sinn, singen, lachen und plaudern miteinander –AUFBRUCH ist der zur Tagung gewordene Kinderfreundegeist.

Dieses Video bietet Einblicke in die Tagung:



Eröffnet wurde Aufbruch vom Kinderfreunde-Bundesvorsitzendem Christian Oxonitsch und von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid, die betonte, dass in Österreich jedes einzelne Kind die gleichen Chancen und Möglichkeiten haben muss.
Der Soziologe und Migrationsexperte Kenan Güngör ging dann in seiner vielbeachteten Keynote "Integration von Flüchtlingen in herausfordernden Zeiten" auf die Aufgabenstellung für eine vielfältige Gesellschaft und auch für uns als Kinderfreunde ein. Im Anschluss diskutierte er und der Wiener Stadtschulrat Jürgen Czernohorszky, die Vorsitzende der Sozialistischen Jugend, Julia Herr und die Bundesfalkensekretärin Bettina Schinninger unter der Leitung von Susanne Pollinger über Vielfalt und Bildung.


Der Samstag startete mit einem großartigen Vortrag von Margret Rasfeld, die Schulleiterin und Bildungsexpertin ist und die ZuhörerInnen mit ihrer Vision einer Schule, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert in den Bann gezogen hat.

Hier der Vortrag von Margret Rasfeld zum nachschauen:

Im Anschluss hatte Christian Oxonitsch die Bühne und lüftete das Geheimnis, wie die Geschichte der Monster, seiner Gehilfen, der Leuchttürme und der 999 Schritte - also unsere Geschichte des Weltveränderns - weiter geht. Er stellte und unsere neuen Gehilfen, Herz, Hirn und Hand vor und wies uns den Weg, wie wir mit dem Monster fertig werden können. Der restliche Tag stand ganz im Zeichen der Workshops - vom Zirkusworkshop über Gemeinwohlökonomie bis zu Kinderrechte in der Praxis - das Angebot war enorm. Für Kinder gab es das ganze Wochenende lang eine eigene Workshop-Schiene.


Mit der Zertifikatsverleihung für die AbsolventInnen des Kinder- und JugendgruppenleiterInnen-Lehrgangs und den beiden Kabarett-Highlights von Thomas Maurer und Wrener Gruber wurde den TeilnehmerInnen ein fulminantes Abendprogramm geboten.

 

Nach einer weiteren Workshop-Einheit am Sonntagvormittag beendeten wir unsere Tagung damit, dass wir alle gemeinsam den 999. Schritt für eine bessere Welt gemacht haben. Es war ein wirklich tolles, inspirierendes, intensives und wieder einmal viel zu kurzes Wochenende, von dem wir jede Menge positive Energie und Aufbruchstimmung mit nach Hause genommen haben. Danke an alle, die dabei waren und AUFBRUCH 2016 zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Warst du bei Aufbruch dabei, freuen wir uns über Feedback: https://de.surveymonkey.com/r/aufbruch2016

Druckansicht

Aufbruch 2016

 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.