BuPfiLa_Sa_Eröffnung

Rote Falken: 1300 Kinder und Jugendliche lautstark für Frieden

Riesiges Bundespfingsstlager der Roten Falken in Döbriach/Milstättersee

Am Samstag, den 14. Mai startete das Bundespfingstlager der Roten Falken und Kinderfreunde in Döbriach mit einer großen gemeinsamen Eröffnungsfeier, die ganz unter dem Thema „Frieden für alle Kinder der Welt“ stand. Alle 1300 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich trafen sich am Festplatz im Falkencamp zu einer großen Demonstration für eine friedliche und solidarische Welt.

Begrüßt wurden die Roten Falken und KinderfreundInnen vom Bundesvorsitzenden der Roten Falken, Heli Gotthartsleitner, vom Kärntner Landtagspräsidenten Reinhart Rohr und von der Nationalrätin Elisabeth Grossmann.  

„Frieden ist einer der ganz zentralen Werte der Roten Falken, den wir in unserer tagtäglichen Arbeit an unsere Kinder und Jugendliche vermitteln. Wir wollen allen Kindern, ganz egal woher sie kommen, ein gutes, lebenswertes Leben ermöglichen und dafür ist Frieden die Grundvoraussetzung. Die PolitikerInnen fordern wir auf, statt Rüstung und Krieg zu finanzieren, in eine gute und friedliche Zukunft für alle Kinder zu investieren“, erklärt Heli Gotthartsleitner, Bundesvorsitzender der Roten Falken.

Am Sonntagnachmittag fand für die älteren Kinder und Jugendlichen eine Gedenkfeier für die Befreiung des KZ Mauthausens statt um den Opfern des Nationalsozialismus zu Gedenken. Am Abend trafen sich die Gruppen zum traditionellen Lagerfeuerabend.

Am Montag hieß es für die 1300 TeilnehmerInnen dann schon wieder Rucksack packen und Abschied nehmen. Mit im Gepäck nahmen sie unvergessliche Erinnerungen, neue Freundschaften, unendlichen Spaß und viele schöne Stunden in der Gemeinschaft.      

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.