Rotstift 03/2015

Der dritte Rotstift 2015 beschäftigte sich mit der rechten Politik in unserer Gesellschaft.

_____________________________________________________

Editorial

Liebe Rotstiftleserinnen und Leser,

wir blicken auf einen Wahlherbst15 zurück, doch nicht alle Ergebnisse stimmen uns fröhlich. Zum einen erinnern wir uns an die erdbebenartigen Gemeinde + Landtagswahlen und deren Folgen. Denn nicht nur, dass jede*r dritte Wahlberechtigte in OÖ die rechtspopulistische FPÖ wählte und sich somit für eine menschenfeindliche Politik entschieden hat. Wenige Wochen später bildet sich auch noch eine Regierung die zu 100% aus Männern besteht. Dabei wurde darauf geachtet, dass sie so wenig wie möglich die Bevölkerung wiederspiegelt. Es sind weder Frauen, Menschen mit Beeinträchtigungen oder Migrant*innen darin zu finden. Auch „Junge Politiker*innen“ sucht mensch vergebens. Somit stellt ich mir die Frage, wie können diese Herren gerechte Politik für uns als vielfältige Gesellschaft,machen? Wo sie selbst doch viel mehr  eine eintönige Gruppierung darstellen, die unterschiedliche Lebensrealitäten so gar nicht abbildet.
Zum anderen haben wir Falken auch gewählt und sind mit den Ergebnissen des Landesparlaments um vieles glücklicher. Es war der Start für neue Teams auf Regions- und Landesebene, Gratulation auch auf diesem Weg nochmal - ich freue mich auf die Zusammenarbeit!
Freundschaft Sandra

_______________________________________________

Seiten: 3-5 Rechte Politik

Seite 6: PfiLa Berichte

Seite 7: Dö 2015 #meinerstesMal

Seiten 8/9: Das neue Landesteam stellt sich vor

Seiten 10/11: Wir rocken ehrenamtlich

Seite 12: JuHe-Kurs 2015/16 und neue Leute

Seite 13: Summer of 2016 und BärtekampagneS

eiten 14-15: Gruppenstundentipps und#newStuff

Seite 16: Inserate

____________________________________________________

Hier gibts den Rotstift zum Download:

Rotstift 03 2015 (23,10 MB)
Druckansicht
 


Rote Falken Österreich
Rauhensteingasse 5 · 1010 Wien
01/512 12 98 - 56 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.