Kinderrechte Logo Sprechblase

Kinderrechte-Aktionen im Herbst

Auf die Plätze fertig Kinderrechte! Rund 2.000 Kinder werden sich auf Einladung der Wiener Kinderfreunde bis zum 20. November intensiv mit den Kinderrechten auseinandersetzen. 

Ein ganz wichtiges Kinderrecht ist, dass Kinder mitbestimmen und ihr Lebensumfeld mitgestalten können - bei allen sie betreffenden Entscheidungen von Politik und Gesellschaft.  Bei den Kinderfreunden ist Mitbestimmung Arbeitsprinzip seit der Gründung 1908. Denn die Fähigkeit mitzubestimmen ist eine wichtige Grundlage der Demokratie.

 Bereits 1928 forderten die Kinderfreunde eine Kinderrechte-Stelle im Sinne der heutigen Kinder- und Jugendanwaltschaft. Die Kinderrepublik ist seit 1919 und bis heute fixes Element der großen Sommerlager. SchülerInnen-Parlamente gab es ebenfalls schon 1919 in der „Freien Schule“ (später Freie Schule-Kinderfreunde).

 Jedes Jahr im November gibt es österreichweit Kinderfreunde-Kinderrechte-Aktionen, womit wir Kinderfreunde nicht nur Kinder befähigen, für ihre Rechte einzutreten, sondern auch die Öffentlichkeit auf die Kinderrechte aufmerksam machen.

Öffentliche Kinderrechte-Aktionstage in Wien (werden laufend ergänzt):

Oktober:

Brigittenau Kinderfreunde-Kinderrechteumzug, 11. Oktober

Zeit: 11. Oktober, 10-12 Uhr
Ort: Millenium City, Handelskai 94-96, 1200 Wien

Kinder der sechs Brigittenauer Kinderfreunde-Kindergärten werden in einem Umzug rund um die Millenium City und auf der Donaupromenade mit einem eigens komponierten Kinderrechtelied und Plakaten auf die Kinderrechte hinweisen und Infomaterial verteilen.

Ottakringer Kinderrechteumzug, 18. Oktober

Zeit: 18. Oktober, 9.30-10 Uhr
Ort: Treffpunkt U3 Endstation Ottakring - Aufgang Thaliastraße, Thaliastraße 142, 1160 Wien

90 Kinder aus Kinderfreunde-Kindergärten, BV Stellvertreterin Eva Weißmann und die Kinderfreunde-Ottakring machen mit einem Kinderrechteumzug lautstark auf ihre Rechte aufmerksam. Von der U3 Endstation Ottakring zum Kinderfreunde-Indoorspielplatz im Seversaal werden sie mit vorbereiteten Tafeln und Transparenten daran erinnern, dass vor 30 Jahren die UN-Kinderrechtskonvention beschlossen wurde. Wer sie begleiten und dabei viel über die Kinderrechte erfahren möchte, ist herzlich eingeladen.

Landstraße Kinderfreunde-Kinderrechtetag

Zeit: 22. Oktober, 10-12 Uhr
Ort: Treffpunkt U3 Station Rochusgasse - Aufgang Hainburger Straße, Hainburger Straße 11, 1030 WienKinder der sieben Kinderfreunde-Kindergärten im 3. Bezirk sowie die Kinderfreunde Landstraße werden in einem Umzug von der U3 Station Rochusgasse zum LaWie lautstark und mit selbst gestalteten Transparenten auf die Kinderrechte hinweisen. Im LaWie erwartet sie dann Bernhard Fibich mit einem Kinderlieder-Konzert. Alle interessierten Passantinnen sind eingeladen, sich dem Umzug ein Stück anzuschließen, viel über die Kinderrechte zu erfahren und mit ihren Kindern das Konzert zu besuchen.

November:

Kinderrechte-Aktionswoche in Hietzing, 13. Bezirk

Die Kinderfreunde-Kindergärten in Hietzing veranstalten Aktionstage mit Aktivitäten rund um die Kinderrechte. Alle Interessierten sind eingeladen mitzumachen: 

  • Dienstag, 19.11.2019: Bergheidengasse – 14:00 – 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 21.11.2019: Goldmarkplatz – 10:00 – 11:00 Uhr
  • Montag, 25.11.2019: Trazerberg – 10:00 – 11:00 Uhr
  • Dienstag, 26.11.2019: Schönbrunn – 14:00 – 15:00 Uhr
  • Mittwoch, 27.11.2019: Hietzinger Kai – 10:00 – 11:00 Uhr   

Ganz Wien macht mit bei 30 Jahre Kinderrechte. Auf der Website der Stadt Wien gibt's Termine, Aktionen und Feiern aus der ganzen Stadt! 

       

  

  Geschichte der Kinderrechte

 Die „Genfer Erklärung über die Recht der Kinder“ wurde durch den Völkerbund bereits 1924 verfasst. 1959 folgte die „Erklärung der Rechte des Kindes“ durch die Vereinten Nationen und am 20. November 1989 wurde schließlich die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Österreich hat sie 1992 ratifiziert. 19 Jahre und viele Diskussionen später, wurden sieben Kinderrechte in die Österreichische Bundesverfassung aufgenommen.

 Bis zum Tag der Kinderrechte am 20.11. werden die Kinderfreunde und ihre Bezirksorganisationen rund 60 Kinderrechte-Veranstaltungen und Workshops in ihren 160 Kindergärten und Horten, in der Parkbetreuung, in ihren Roten-Falken-Gruppen und bei großen Festen in allen Bezirken durchführen.

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Wien
Albertgasse 23 · 1080 Wien
01/401 25 - 11 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.