Tosender Applaus für ’Sternenbrüder’

Erfolgreiche Premiere des heurigen Kinderfreunde Weihnachtsmusicals im Raimund Theater.

Wien, 8. Dezember 2002 - Bis zum Rand gefüllt mit 1200 jubelnden, johlenden und applaudierenden Kindern, so präsentierte sich am Sonntag zu mittäglicher Stunde das Raimundtheater von seiner besten Seite.
Autor und Musicalstar Gernot Kranner, der eben dort als legendärer „Prof. Abronsius“ im „Tanz der Vampire“ Triumphe gefeiert hatte, durfte sein neuestes Kindermusical „Sternenbrüder“ aus der Taufe heben. Stürmisch vom Premieren-Publikum gefeiert auch Komponist Christian Brandauer, die Hauptdarsteller Boris Pfeifer und Reinwald Kranner, der Bruder des Autors, sowie Angelika Blum, die für die plötzlich erkrankte Luzia Nistler einsprang, und eine brillante Heutaria gab. Das Musical wurde von Regisseurin Renate Kastelik für die Wiener Kinderfreunde inszeniert, die 5000 Kinder zu den insgesamt fünf Aufführungen vor Weihnachten einluden.

Die spannende und actionreiche Produktion riss die tobenden Kids ebenso mit wie das prominente Premierenpublikum: Musicalstar Caroline Vasicek (die Freundin von Hauptdarsteller Boris Pfeifer), Sissi Löwinger, die selbst mehrmals bei Kinderfreunde-Musicals im Raimundtheater mitspielte sowie Waltraud Haas und Erwin Strahl, die ihrem Filius Marcus in seiner Rolle als „Hope“ zujubelten. Selbst Star-Scheidungsanwalt Alfred Kriegler und seine Familie waren begeistert, „obwohl“ die Trennung der Sternenbrüder-Eltern und damit auch der Kinder, die am Anfang der Geschichte steht, am Ende mit der Wiedervereinigung der Familie ein Happy End findet.

Weitere DarstellerInnen: Dennis Kozeluh, Thomas Malik, Renee Schüttengruber und Anton Bieber. Choreographie: Antonia Wührer, Bühnenbild: Herwig Libowitzky, Kostüme: Doris Reichelt

Infos über weitere Vorstellungen bei den Wiener Kinderfreunden unter 01/401 25-11.

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Wien
Albertgasse 23 · 1080 Wien
01/401 25 - 11 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.