Gruppenbild vor Torte

Das war das Forum Freiheit

Über 70 Teilnehmer/innen kamen am 20. November im ega in Wien zusammen, um sich mit dem Grundwert „Freiheit“ zu beschäftigen.

Im Anschluss wurde der 25. Geburtstag der Kinderrechte gefeiert. 

Am Beginn standen die Begrüßungsworte durch Christian Morawek, den Landesvorsitzdenden der Kinderfreunde Wien, und Jürgen Czernohorszky, den Bundesgeschäftsführer der Kinderfreunde.

Anschließend erklärte Bundesvorsitzender Christian Oxonitsch in seinem Vortrag was Freiheit für die Arbeit der Kinderfreunde bedeutet. Es gehe darum ein Regelwerk zu schaffen, das Unterdrückung und Ausbeutung verhindere. Ein solches Regelwerk seien die Kinderrechte.


Nach diesem inhaltlichen Input hatten die Teilnehmer/innen Zeit, über 30 innovative Projekte aus aller Welt in der „Verändern-wir-die-Welt“ Ausstellung zu durchstöbern. Höhepunkt der Veranstaltung bildete eine gemeinsame Herzaktion. Kartonherzen, von den Teilnehmer/innen mit Werten befüllt, wurden zusammengesteckt und formten so ein großes Ganzes.

Kuchen und Musik sorgten bei der anschließenden 25 Jahre Kinderrechte Party für einen angenehmen Ausklang des Abends.

Druckansicht

Galerie Forum Wien

 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.