Johann Dohnal Portrait

Gedenkveranstaltung für Johanna Dohnal

Gedenkveranstaltung für Johanna Dohnal 6. März 2014, 16:30 Uhr

Niederösterreich-Haus der SPÖ
3100 St. Pölten , Niederösterreichring 1a


Liebe Kinderfreundin, lieber Kinderfreund!

Die verstorbene Frauenministerin Johanna Dohnal war Zeit ihres Lebens aktive Kinderfreundin, nach ihrem Umzug nach Niederösterreich war sie Teil bei den Kinderfreunde NÖ engagiert. Deren Landesvorsitzender, Andreas Kollross, würdigt die bedeutende Pionierarbeit von Johanna Dohnal als große österreichische Kämpferin für Frauenrechte, soziale Fairness sowie einer kinderfreundlicheren Gesellschaft.

Zeitlebens wies sie besonders auf die Bedeutung und Notwendigkeit der Bereitstellung einer flächendeckenden Versorgung mit Kinderbetreuungseinrichtungen hin. Johanna Dohnals unermüdliches Wirken machte Österreich, insbesondere im Interesse der Frauen, zu einem faireren und gerechteren Land.

Österreich verlor mit ihr eine große Mahnerin. Johanna Dohnals Stimme für eine fairere Gesellschaft durch eine Umverteilung des Wohlstands fehlt! Ihre Pionierarbeit lebt aber weiter! Auf der Internet-Plattform Facebook haben die Kinderfreunde NÖ anlässlich des Ablebens von Johanna Dohnal ein Online-Kondolenzbuch eröffnet.Auszüge der Online-Einträge wurden gebunden und in den Archiven der Kinderfreunde sowie des Vereins für die Geschichte der Arbeiterinnen- und Arbeiterbewegung in Österreich dokumentiert.

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung wird aus diesem Kondolenzbuch vorgelesen und eine Neuauflage käuflich erhältlich sein. Mit dem Reinerlös werden im Sinne der Geehrten sozial bedürftige Kinder, Frauen und Familien unterstützt. Würdigen Sie eine große Österreicherin hier im Online-Kondolenzbuch der Kinderfreunde NÖ.

Freundschaft 

Andreas Kollross
Landesvorsitzender

Bernhard Wieland
Landesgeschäftsführer

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.