Worum gehts?

Ein Konzert lebt davon, dass alle Musiker*innen gemeinsam etwas erschaffen. Dabei ist es wichtig, dass wirklich jedes Instrument dabei und zu hören ist. Selbst das Klangholz ist im Zweifelsfall sehr wichtig für das gesamte Musikstück. In der Gesellschaft ist das ganz ähnlich; weswegen es uns so gar nicht gefällt, dass viele Menschen eigentlich nicht zu hören sind. Gerade Kinder und Jugendliche haben im gesellschaftlichen Austausch wenig mitzureden und werden viel zu wenig als wichtiger Teil wahrgenommen. Kinder und Jugendliche wissen, was sie wollen und was nicht und sollten deswegen Mitsprache haben in allem, was sie betrifft. Mit der Kampagne „Das Leben ist ein Wunschkonzert“ wollen wir genau das zum Thema machen und uns dafür einsetzen, dass Kinder und Jugendliche mehr zu hören sind und ernster genommen werden.

Wer wir sind?

Die Roten Falken sind ein Kinder- und Jugendverband, den es schon seit fast hundert Jahren gibt. Als Jugendorganisation der Kinderfreunde setzen wir uns im Besonderen dafür ein, dass Kinder und Kinderinteressen gehört und gesehen werden. Seit über 30 Jahren kämpfen wir mit dafür, dass die Kinderrechte die entsprechende Wichtigkeit auf allen Ebenen bekommen. In unseren Gruppen versuchen wir diese umzusetzen und das heißt für uns auch, dass wir Kinder mitbestimmen lassen, sie ernst nehmen und sie (fast) alles mitentscheiden. Mitbestimmung – oder wie Politiker*innen sagen: Partizipation – halten wir für enorm wichtig und sie ist einer der Grundpfeiler unserer Arbeit.

Was wir wollen?

Wir wollen eine Welt, in der Kinder und Jugendliche nicht nur die Entscheidungen ausbaden müssen, die andere für sie getroffen haben. Vielmehr sollten sie einbezogen werden in alle Entscheidungen, die auch sie betreffen – von Entscheidungen über den örtlichen Spielplatz bis zu Entscheidungen über das Kindergeld. Aber das beginnt nicht erst in der Politik – sondern wir wünschen uns eine Welt, in der auch zuhause das Zusammenleben von Kindern und Erwachsenen auf Augenhöhe geschieht und die Stimmen der Kinder ähnlich viel zählen wie die der Erwachsenen. Mitbestimmung und Ernstnehmen von Kindern muss eine Selbstverständlichkeit in allen Bereichen werden!

Was wir tun?

In der Kampagne „Das Leben ist ein Wunschkonzert“ versuchen wir, unsere Forderung in die Welt hinauszutragen, aber zur selben Zeit auch, unsere Forderung in unserem Wirkungsbereich umzusetzen. Wir setzen viele Aktivitäten, um unsere eigenen Mitbestimmungsmöglichkeiten zu verstärken, zu checken, ob sie so funktionieren, und gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen weiterzuentwickeln. Wir schulen uns selbst, um noch besser darin zu werden, Kindern Teilhabe in unseren Gruppen und unseren Aktivitäten zu ermöglichen. Wir sammeln die Meinungen und Wünsche von Kindern ein, um sie weiterzugeben an die, die es umsetzen können. Und wir planen mit Kindern und Jugendlichen zusammen ein Pfingstlager, bei dem sie größtmögliche Mitsprache haben sollen. Denn wir glauben: Das Leben ist ein Wunschkonzert und wir alle spielen ein Instrument darin!

Druckansicht
 


Rote Falken Wien
Albertgasse 23 · 1080 Wien
01/401 25-32 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.