Beziehungsvolle Pflege und autonome Bewegungsentwicklung

  • Kurse für PädagogInnen

Beschreibung

Kinder unter drei Jahren zu begleiten, bedarf viel Empathie. Alltagsroutinen stellen in diesem Alter eine Chance für die Bindungsbeziehung, Sprachentwicklung und den emotionalen Austausch dar. Was brauchen die Jüngsten, um sich frei entwickeln zu können?

Termin: 13. April 2021


Wenn die tägliche Pflege als Freude und respektvolles Miteinander und nicht als reine Routinearbeit am Kind in der Krabbelstube erlebt wird, entsteht echte Beziehung.
Das Kind erfährt in einem geschützten Rahmen Vertrauen und aktives Mitwirken. So entsteht frühes soziales Lernen. Erwachsene blicken gerne in die Zukunft und legen das Augenmerk oft auf die "Eckpfeiler" Sitzen – Stehen - Gehen. Dabei können wir übersehen, welcher großartiger Bewegungsspielraum dazwischen liegt.

* Was braucht ein Kind, um seine Bewegungsentwicklung frei und autonom zu vollziehen?

* Welche Bedürfnisse haben Kinder unter drei Jahren in ihrer natürlichen Entwicklung?

* Wie können sie in den Krabbelstuben von den Erwachsenen gut begleitet werden?

* Welche Haltungen fördern Kinder in ihrem Aufwachsen?

 

Der Besuch dieser Veranstaltung kann im Sinne des § 11 Abs. 1, 2 und 2a des Oö.

Kinderbildungs- und -betreuungs-Dienstgesetzes auf das Fortbildungskontingent der daran

teilnehmenden Pädagog/inn/en aus oö. Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen

angerechnet werden.

 

Referentin

Heide Maria Rossak

Diplompädagogin für Volks- und Sonderschule mit Montessori-Ausbildung, Fortbildungen im Emmi Pikler Institut Budapest und bei Christine Rainer (OÖ), Fortbildung nach Hengstenberg und Wild, Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg bei Fred O. Donaldson (Ursprüngliches Spiel), Gerda Verden Zöller, Christoph Quarch u. a., Bloggerin, Autorin von „Sinnvolles Spielzeug“, Leiterin von Spielgruppen für Kleinkinder

 

Zielgruppe

Stützkräfte, Helfer*innen, Pädagog*innen aus Krabbelstuben, EKIZ-Leiter*innen und Spielgruppenleiter*innen.

Gruppengröße: mind. 12 Personen, max. 20 Personen

 

Termin: 13. April 2021; 9 EH

Info: Familienakademie der OÖ Kinderfreunde, 0732/77 30 11 -19 oder nina.krautgartner@kinderfreunde-ooe.at

Anmeldeformular

Angaben zur Person

Geburtsdatum im Format 01.05.1970
Telefonnummer im Format +43 1 234 56

Angaben zum Dienstgeber*in