KK3

Konferenz der Kinder und Regionalausschuss am 18.11.2017

Die Kinderfreunde sind gerade österreichweit dabei, ihre inhaltlichen und pädagogischen Grundsätze zu überarbeiten und auf die Höhe der Zeit zu bringen. Dieser Prozess wurde 2013 mit dem Mehrjahresthema „Verändern wir die Welt“ gestartet und soll im nächsten Jahr mit entsprechenden Anträgen bei der Bundeskonferenz in Wien am 14.04.2018 auch theoretisch mit neuen Grundsatzpapieren untermauert werden. Wir KinderfreundInnen wollen dabei Kinder beteiligen. Es gelingt uns bereits jetzt auf unterschiedliche Art und Weise bei den Roten Falken, in den Gruppen unserer Einrichtungen und Ortsgruppen. Aber wir haben noch Nachholbedarf in unserer Organisationsstruktur und in den Wegen, wie wir zu Entscheidungen kommen.

Kinder einfach in unsere bestehende Gremienstruktur einzuladen, erschien uns als sehr unpassend, denn Beteiligungsformate müssen kindgerecht und attraktiv sein. Sie müssen vor allem Spaß für alle Beteiligten machen.

Es entstand die Idee von Konferenzen mit und für Kinder, die nun am Samstag, den 18.11.2017, gemeinsam organisiert mit der Bundesorganisation im AktivPark4222 in St.Georgen/Gusen stattgefunden hat. Wir haben dabei mit Kindern an Themen und Aktivitäten gearbeitet, mit ihnen gemeinsam neue Schwerpunkte und Projekte entwickelt und auch Inputs der Kinder zu unseren bisherigen Themen/Überlegungen eingeholt.

Kurzum: Wir haben mit über 60 Kindern bewiesen, das demokratische Mitbestimmung Spaß machen kann. Die Kinder kamen sowohl aus ehrenamtlichen Gruppenstunden der Kinderfreunde Mühlviertel, als auch aus Kinderbetreuungseinrichtungen der Familienzentren der Kinderfreunde Oberösterreich.

Es war erstaunlich zu sehen, wie vielfältig die Interessen der Kinder sind. Egal, ob Umwelt, Verkehr, Wohnen, Freizeit, Familie, Bildung, Gesundheit oder Ernährung: Zu allen Punkten trugen die Kinder ihre wichtige Meinung und ihre Anliegen bei.

Kindern ist zum Beispiel enorm wichtig, dass sie mit Ihren Anliegen überhaupt gehört und ernst genommen werden. Auch ist den Kindern eine friedliche Welt wichtig, in der Kinder ohne Gewalt leben können. Kinder können ganz genau erkennen, wenn es Freunde oder FreundInnen gibt, die sozial oder finanziell nicht die gleichen Chancen haben wie sie. Das finden sie ungerecht und fordern uns Erwachsene auf, dagegen aktiv einzutreten.

Diese Anliegen der Kinder werden nun in die Inhalte des neuen Programms der Kinderfreunde eingearbeitet und damit in der Organisation fix verankert.

Parallel zu dieser Veranstaltung fand für die Erwachsenen der Regionalausschuss der Kinderfreunde Mühlviertel statt, indem wichtige Themen wie Internationalität und unser im Sommer stattfindendes Schulabschlusscamp aktiv diskutiert wurden.

Druckansicht

Fotos vom Regionalausschuss und der Konferenz der Kinder vom 18.11.2017

Fotos von der tollen Stimmung bei der Konferenz der Kinder und der spannenden Diskussionen vom Regionalausschuss könnt ihr euch hier ansehen.

 

Kinderfreunde Mühlviertel / Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7, 4222 St. Georgen/Gusen
Tel.: 07237/2465