Alles wird gut-Kuchen_Listenbild

Jetzt wird bald wirklich alles gut-Kuchen

Was macht mehr Laune und motiviert besser zum durchhalten als ein kunterbunter, honigsüßer Regenbogenkuchen? Eben, probiert ihn doch gleich aus!


So geht's:
1. Nehmt euer Lieblingsrezept für einen hellen Rührkuchen (zB https://www.kidsrezepte.de/joghurtkuchen/) und werft den Mixer an.
2. Wenn die Masse fertig ist, teilt ihr sie in vier oder fünf gleich große Teile auf (wenn ihr es ganz genau haben wollt, nehmt ihr die Küchenwaage zur Hilfe) und färbt sie mit je einer Lebensmittelfarbe ein. 

3. Jetzt kommen die farbigen Teigchen nach und nach in die eingefettete Form (schaut das nicht grandios aus?!) und der Kuchen wird laut Anleitung gebacken.

4. Nach dem backen braucht euer Kuchen ein bisschen Abkühlung. Wenn ihr wollt, könnt ihr ihn dann noch mit einer Kuchenglasur oder weißer Schokolade überziehen und bunt verzieren.
5. Nomnomnomm - lasst es euch schmecken!


Am besten schmeckt der Kuchen, wenn man ihn mit viel Liebe bäckt und am Ende ein Stück einem Freund, dem Nachbarn oder der Oma vor die Tür stellt. So können wir gemeinsam Kuchen essen und uns auf die Zeit freuen, wenn wir uns endlich wieder umarmen können.

Druckansicht
 

Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien

Tel.: 01/512 12 98
Fax: 01/512 12 98 DW 62