Familie FamWe

Doppel:Punkt Integration,Viele Sprachen sprechen miteinander!

Liebe Familien,
auch heuer möchten wir wieder etwas Gemeinsames gestalten und Zeit mit anderen Familien verbringen!
Dabei haben wir 2014 folgende Schwerpunkte gesetzt:

Voll dabei! Familien sind voll dabei, der Schwerpunkt liegt beim Kennenlernen und beim interkulturellen Austausch.

Dieses Projekt wird durch den Europäischen Integrationsfond kofinanziert.

 

Familienwochenenden

Voll dabei!

Der interkulturelle Dialog steht für uns im Mittelpunkt. Das gemeinsame Erleben steht im Vordergrund. Wir lernen uns kennen, tauschen uns aus und wollen die verschiedenen Kulturen kennenlernen. Wir lernen praktische Dinge voneinander. Während der Familienwochenenden kann man unabhängig von der Kultur offen über Alles auf gleicher Augenhöhe reden.

Termine:

Fr., 28.03. - So., 30.03.2014
Fr., 23.05. - So., 25.05.2014
Fr., 05.12. - Mo., 08.12.2014

Ort:
Mühl-fun-viertel, Vorderanger 16, 4163 Klaffer/Hochficht
www.muehlfunviertel.at

Teilnahmegebühr:
Erwachsene: 30 Euro
Kinder, 4 – 15 Jahre: 15 Euro
Kinder bis 4 Jahre: frei

Bei Bedarf sind Ermäßigungen möglich!

Anmeldefrist:
2 Wochen vorher (je Termin)

Information und Anmeldung:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12,

Das wäre doch gelacht!

Tagesseminar zur Standortbestimmung für Frauen

Frauen sind vielfach einer Doppel- oder Dreifachbelastung ausgesetzt. Viele Rollen und Erwartungen, denen sie gerecht werden sollen. In diesem Workshop gibt es eine neue Standortbestimmung in der eigenen work – life balance um Ballast abzuwerfen und die eigenen Batterien wieder aufzuladen. Während des Workshops werden die Kinder von einem pädagogisch geschulten Personal betreut.

Nähere Informationen:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12, 

Teenie Flohmarkt

Check it in!

Ein Tauschmarkt in coolem Styling mit „chilliger“ Kommunikationsecke.

Eine Bühne des Kennenlernens und beschnuppern, eine Bühne für den interkulturellen Dialog.

Alle gut erhaltenen Dinge werden ausschließlich getauscht. Eine Veranstaltung bei der ein Dialog über Ressourcennutzung und Nachhaltigkeit stattfinden soll. Ein interkultureller Dialog darüber, das Tauschen und Teilen von Ressourcen und Möglichkeiten eine innovative Möglichkeit darstellt, Engpässe zu vermeiden oder besser mit ihnen umzugehen. 

Information und Anmeldung:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12, 

Kost nix Arena

Gebrauchsgegenstände und Waren aller Art! Geschirr, Gewand, Bücher, Dekoration, Schuhe, etc…Für Möbel, Fernseher, Fahrräder, etc… gibt es ein Infoboard wo die TeilnehmerInnen miteinander in Kontakt kommen können. Abholung, Lieferung, gemeinsames Zusammenhelfen ist Teil des interkulturellen Dialoges. Die „Kost Nix Arena“ funktioniert nach einem einzigen Prinzip: Ich bringe, was ich nicht mehr brauche. Ich nehme, was ich brauchen kann. Dabei kommen Menschen miteinander in Kontakt, freuen sich über neue Dinge die den anderen weiterhelfen, ohne das ein finanzieller Aufwand entsteht. Immer wieder erleben wir, dass genügend gut erhaltene Güter vorhanden sind, die teilweise keine AbnehmerInnen finden (Eislaufschuhe, Radfahrhelme, gelesene Bücher, Spiele…) die jemand anderem eine Freude bereiten.  Die Cafeteria soll einladen, gestärkt miteinander im Gespräch zu verweilen. Die Kinder werden von einem pädagogisch geschulten Personal betreut. 

Information und Anmeldung:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12, 

Mitten drin & voll dabei!

Impulse, Dialog, Integration! Ein Tagesworkshop um sich in der eigenen Gemeinde mit guter Orientierung und ohne Schwellenängste bewegen zu können. Wir diskutieren darüber, wie sie die Gemeinde zu einem Ort des guten Zusammenlebens machen können. Was kann ich beitragen? Was verunsichert mich? Welche Regeln möchten wir gemeinsam einhalten? (z.B. Mülltrennung nach Picknicks) Welche Informationen brauche ich um Schwellenängste abzubauen? (z.B. Besuch im Sitzungssaal des Gemeinderates, etc…). Kommunale AkteurInnen werden eingeladen sich diesem Workshop anzuschließen.

Information und Anmeldung:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12, 

Talk am Sonntag

Wir treffen in den Kulturvereinen aufeinander um in einem lebendigen interkulturellen Dialog zu stehen.

Vielfach gibt es Schwellenängste die Gebäude der Kulturvereine zu betreten und es stehen oft Phantasien und Vermutungen im Raum, was sich dahinter verbindet. Oft sind die Standorte der Kulturvereine nicht direkt im Ortskern, was das tägliche Aufeinander treffen noch erschwert. Nach dem Besuch haben wir ein klares Bild von den Vereinslokalitäten, dem Vereinsleben und wieder ein Schritt aufeinander zu gemacht.

Betreuung der Kinder durch unser pädagogisches Team.

Information und Anmeldung:
Viktoria Frühwirth, 07237/2465-12, 

Druckansicht
 

Kinderfreunde Mühlviertel / Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7, 4222 St. Georgen/Gusen
Tel.: 07237/2465