Next Generation

Next Generation

Der Samariterbund Kärnten und die Kinderfreunde Mühlviertel trainierten gemeinsame Erste-Hilfe Maßnahmen im Rahmen eines europaweiten Projektes im Falkencamp Döbriach.

Döbriach.: Im Rahmen des von der Europäischen Union unterstützten Erasmus+ Training Course „Next Generation“ trafen sich von  23.03.2018 bis 31.03.2018 über 30 JugendarbeiterInnen aus ganz Europa im Kinderfreunde Falkencamp Döbriach. Ziel war zu lernen, wie man zukünftig selbst Jugendprojekte auf europäischer Ebene plant, organisiert und durchführt. In der internationalen Arbeit mit Jugendlichen braucht es viel Methodenkompetenz und Wissen, um auf alle Situationen bestmöglich vorbereitet zu sein. Dazu gehört auch Erste-Hilfe.

Aus diesem Grund haben die Kinderfreunde Mühlviertel, gemeinsam mit dem Samariterbund Kärnten ein Konzept entwickelt, um den internationalen JugendarbeiterInnen die wichtigsten Erste-Hilfe Maßnahmen für Jugendprojekte beizubringen und zu festigen. Die Maßnahmen wurden auf Englisch erklärt, vorgezeigt und trainiert. Dies war für alle Beteiligten nicht nur sehr lehrreich, sondern manchmal auch sehr unterhaltsam.  

„Jeder Mensch sollte in der Lage sein, Erste-Hilfe anzuwenden, wenn diese notwendig ist. Am wichtigsten dabei ist, die eigene Angst zu überwinden und aktiv zu helfen. Man kann dabei nichts falsch machen, außer gar nichts zu machen. Für meine MitarbeiterInnen war der Kurs eine völlig neue, aber auch sehr positive Erfahrung, die gezeigt hat, dass Erste-Hilfe grenzüberschreitend wirken und helfen kann“, betont Daniel Hager, Schulungsleiter des Samariterbund Kärnten.

Auch die angereisten Kinderfreunde aus dem Mühlviertel zeigten sich von dem Training Course, und insbesondere mit der Kooperation mit dem Samariterbund Kärnten sehr zufrieden.

„Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist sehr wichtig, in Notfallsituationen einen kühlen Kopf zu bewahren und die wichtigsten Erste-Hilfe Maßnahmen zu kennen und auch anwenden zu können. Dank unserem erfahrenem EU-Projekteteam mit  Stefanie Pömmer und Christina Schauer, sowie der tollen Zusammenarbeit mit dem Samariterbund Kärnten sind die TeilnehmerInnen des Training Course nun bestens gerüstet für zukünftige EU- Projekte, die sie dann selber planen und durchführen können“ schließt Mag. Florian Gérard, Projektleiter der Kinderfreunde Mühlviertel.

Druckansicht
 

Kinderfreunde Mühlviertel / Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7, 4222 St. Georgen/Gusen
Tel.: 07237/2465