IMG_9790

Das war die Landeskonferenz 2020

Kindern Perspektiven geben - Mit umfangreichen Zukunftsprogramm für Kinder und Familien aktiv

Am internationalen Tag der Kinderrechte, am 20. November fand heuer unsere Landeskonferenz statt. Sie wurde als Online-Veranstaltung organisiert und in das Wohnzimmer von mehr als 100 Kinderfreundinnen und Kinderfreunden gestreamt. Das rund dreistündige Programm war vielseitig und abwechslungsreich. Das Moderatoren-Duo Harry Zoister und Andi Schwandner führte professionell durch den Nachmittag. Der neue Vorstand wurde mit großer Mehrheit gewählt und nimmt sich für die nächsten drei Jahre viel vor. Danke an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und ein großes Danke an alle Kinderfreund*innen, die vor den Bildschirmen dabei waren.

Neuer Vorstand

Roland Schwandner wurde als Vorsitzender wieder bestätigt. Als sein Stellvertreter wurde wieder Harald Zoister gewählt, der ebenfalls Regionsvorsitzende der Kinderfreunde Salzkammergut ist. Die Funktion des Kassiers übernimmt für weitere drei Jahre Didi Daume. Weitere Vertreter*innen im Landesvorstand der Kinderfreunde Oberösterreich sind Karoline Buchberger, Sandra Promberger, Barbara Czernecki, Helmut Gotthartsleitner, Wolfgang Himmelbauer, Petra Müllner, Klaus Mayrhofer, Brigitte Schabetsberger, Martin Kraschowetz. Weiters wurden Pia Zoister und Lukas Köppl-Haslinger für die Roten Falken Oberösterreich in den Landesvorstand gewählt.

Lobby für Kinder und Familien

Für uns Kinderfreunde sind Kinder ganz klar ‚systemrelevant‘ und es ist ein Irrsinn, wie zurzeit mit den Interessen und dem Lebensumfeld der Kinder und Familien umgegangen wird. Sie brauchen eine starke Lobby und vor allem ein Sprachroh in die Politik. Gerade in Krisenzeiten sollte auf Kinder und Familien besonders geschaut werden, und das geschieht aktuell sicher nicht. Es braucht uns Kinderfreunde mehr denn je – es braucht Perspektiven für alle Kinder.

In unserem Zukunftsprogramm werden vier Schwerpunkte gesetzt. Wir wollen gerade in den Bereichen Familienpolitik, Bildung & Pädagogik sowie Gesellschaft & Zukunft darauf schauen, dass die Bedürfnisse der Kinder und Familien gewahrt bleiben. Auch unsere eigene Organisation möchten wir zukunftsorientiert gestalten und einen Fokus auf die wichtige ehrenamtliche Arbeit in unseren Ortsgruppen legen. Aber auch den Kinderbildungsbereich werden wir weiter ausbauen.

Grußbotschaften

Bei der Landeskonferenz wurde umfangreicher Rückblick auf die letzten drei Jahre gemacht sowie ein zukunftsorientieren Ausblick präsentiert. Darüber hinaus erreichten uns auch zahlreiche Grußbotschaften mit motivierenden und wertschätzenden Worten. Ein großes Dankeschön an SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner, an Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer, an den Linzer Bürgermeister Klaus Luger, an Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, an den Bundesvorsitzenden der Österreichischen Kinderfreunde Christian Oxonitsch, an den Geschäftsführer der Österreichischen Kinderfreunde Daniel Bohmann sowie an Ali Mahlodji. Und sogar Kasperl und Seppy aus dem Linzer Puppentheater unterstützten die Landeskonferenz. Sie stellten ein Video zum Thema Familienzeit zur Verfügung.

Ehrungen

Der Hermine Weinreb-Preis wird für langjährige pädagogisch-politische ehrenamtliche oder hauptamtliche Tätigkeit verliehen. Im Zuge der Landeskonferenz 2020 wurden

  • Natascha Illig, Region Salzkammergut
  • Anita Lettner, Region Wels-Hausruck
  • Regina Mayr, Region Wels-Hausruck
  • Doris Novakovits, Region Linz-Land

mit dem nach Hermine Weinreb benannten Preis ausgezeichnet.

Der Anton Afritsch-Preis wird verdienten MitarbeiterInnen und Vorstandsmitglieder der Ortsgruppen verliehen. Im Zuge der Landeskonferenz 2020 wurden

  • Erwin Lenzeder, Region Salzkammergut
  • Ulrike Keplinger, Region Wels-Hausruck

mit dem Anton Afritsch-Preis ausgezeichnet.

Der Hans Mandl-Preis wird langjährigen Vorstandsmitgliedern bzw. Landesvorsitzenden überreicht. Im Zuge der Landeskonferenz 2020 wurden

  • Gitti Schabetsberger, Region Innviertel
  • Monika Lüftner, Region Mühlviertel
  • Walter Oppl, Region Steyr-Kirchdorf

mit dem Hans Mandl-Preis ausgezeichnet.

Der Otto Felix Kanitz Preis wird hauptamtlichen MitarbeiterInnen für besondere Verdienste um die pädagogisch-politische Arbeit innerhalb der Kinderfreunde verliehen. Im Zuge der Landeskonferenz 2020 wurde

  • Sonja Löffler, Region Innviertel

mit dem Otto Felix Kanitz-Preis ausgezeichnet.

Weiters werden im Zuge der Landeskonferenz 2020

  • Petra Lorencova, Region Mühlviertel

mit dem Kinderfreunde Ehrenpreis ausgezeichnet.

Ein großes Dankeschön für euer großartiges Engagement!

Hier die Presseaussendung als Download:

Presseaussendung (144,53 kB)

Hier das Berichtsheft als Download:

Berichtsheft (10,86 MB)

Hier das Perspektivenheft als Download:

Perspektivenheft (1,21 MB)

Hier geht’s zur Fotogalerie:

Druckansicht

Landeskonferenz