Beratung

Beratungsstellen, Kinder- und Jugendanwaltschaft, Pflege- und Adoptiveltern, Initiativen, Selbsthilfe, Adressen, ...

FRÜHE HILFEN
BERATUNGSSTELLEN
KINDER- & JUGENDANWALTSCHAFT
PFLEGE- UND ADOPTIVELTERN
INITIATIVEN, SELBSTHILFE, ADRESSEN

 

GUT BEGLEITET VON ANFANG AN - FRÜHE HILFEN

Die Geburt eines Kindes ist für die frischgebackenen Eltern nicht nur ein berührendes Erlebnis, sondern kann in manchen Fällen zu einer Belastung werden. Das kann sich wiederum negativ auf die Gesundheit der Allerkleinsten auswirken. Um mögliche körperliche und psychische Erkrankungen der Kinder frühzeitig zu erkennen und abzufedern und um die Mutter-Kind-Bindung zu stärken, bietet das Diakonie Zentrum Spattstraße im Auftrag der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und des Landes OÖ Unterstützungsleistungen im Rahmen von Frühe-Hilfen-Netzwerken an. Neben der Stadt Linz und den umliegenden Gemeinden werden diese Leistungen in den Bezirken/Regionen Steyr/Steyr-Land, Kirchdorf, Wels/Wels-Land und Vöcklabruck angeboten. Diese Frühe-Hilfen-Netzwerke koordinieren die zahlreichen, bereits bestehenden Angebote für Familien und begleitet und unterstützt die Familie gegebenenfalls selbst. Gut begleitet von Anfang an ist speziell für Schwangere, Eltern und Familien in besonderen Lebenssituationen:
• Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind oder Überforderung
• Psychosoziale Belastungen wie fehlendes soziales Netz, existenzielle Sorgen, ...
• Psychische Erkrankungen wie Ängste oder Depressionen
• Kinder mit Entwicklungsrisiken
• Sehr frühe oder sehr späte Schwangerschaften
• Beziehungskonflikte oder Gewalterfahrung
Sie kennen die Lebensumstände der Familien und sind überzeugt, dass diese Unterstützung braucht? Sie sind Mutter/Vater und benötigen Hilfe? Melden Sie sich direkt bei der Koordinationsstelle:
Mo bs Fr 9-17 Uhr
Tel. 0676 5124545, www.fruehehilfen.a
 

BERATUNGSSTELLEN

Kinder- und Jugendhilfe OÖ
In der Kinder- und Jugendhilfe wirken die Abteilungen des Landes, die Kinder- und Jugendhilfe an den Bezirkshauptmannschaften und die Politik zusammen. Die Kinder- und Jugendhilfe an den Bezirkshauptmannschaften und Magistraten ist die regionale Anlaufstelle für die Anliegen oder Probleme von Familien. Rund 200 SozialarbeiterInnen stehen in ganz OÖ Eltern, Kindern und Jugendlichen zur Seite, wenn sie Beratung und Unterstützung brauchen. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Hilfe in Erziehungsfragen sowie rechtliche Beratung bei Vaterschaft, Obsorge und Unterhalt.

Der MAGISTRAT LINZ, Geschäftsbereich SOZIALES, JUGEND UND FAMILIE bietet:
Beratung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe
Die Fachkräfte der Abteilung Erziehungshilfe können in unterschiedlichen familiären Situationen Beratung und Betreuung anbieten. Sozialarbeiterische Beratung bezieht sich auf erzieherische Fragen, Pubertätsprobleme, Verhaltensauffälligkeiten von Kindern, bei der Frage einer Besuchs- oder Obsorgeregelung im Zusammenhang mit Trennung/Scheidung, sowie bei Straffälligkeit von Kindern und Jugendlichen. 
Es ist möglich, mit Familien gezielt und ressourcenorientiert an einer Problemlösung zu arbeiten. Dabei wird im Einzelfall mit Institutionen/sozialen Einrichtungen kooperiert oder an spezialisierte soziale Dienste weiter vermittelt. 
Im Rahmen der Hilfen zur Erziehung, d.h. der Unterstützung der Erziehungsarbeit von Eltern, können Maßnahmen zur Sicherung des Kindeswohls (Kinderschutz) ergriffen werden. Bei Vernachlässigung oder Gefährdung von Kindern und Jugendlichen wird interveniert. Eventuell notwendige ambulante, teilstationäre und stationäre Maßnahmen werden von den DiplomsozialarbeiterInnen begleitet.
Abteilung Erziehungshilfe
Erstberatung Mo bis Fr 8-12 Uhr
Neues Rathaus Linz,
Hauptstraße 1-5, Tel. 0732 7070-2830
Die regionalen Außenstellen:
• Ebelsberg, Volkshaus, 2. Stock, Kremsmünsterer Str. 1-3, Tel. 0732 302081
• Stadtteilzentrum Franckviertel, Ing. Stern Straße 15-17, Tel. 0732 602480
• Spallerhof, Glimpfingerstraße 94, Tel. 0732 341086
• Neue Heimat, Rohrmayrstraße 1, Tel. 0732 380681
• Stadtteilzentrum Auwiesen, Wüstenrotplatz 1-3, Tel. 0732 302731-21 oder 22

INSTITUT FÜR FAMILIEN- UND JUGENDBERATUNG der Stadt Linz 
Rudolfstraße 18, 4040 Linz, Tel. 0732 7070-2700
Das Institut umfasst vier hauptsächliche Leistungsbereiche, es arbeitet als
Kinderpsychologisches Kompetenz-Zentrum
Schwerpunkt ist die Diagnostik von Kindern in Kombination mit der psychologischen Erziehungs- bzw. Familienberatung
Kinder- und jugendlichentherapeutische Einrichtung
Hier werden nach einer diagnostischen Abklärung verschiedene weiterführende Hilfen sowie eine Einzelarbeit mit Jugendlichen angeboten
Psychologischer Dienst für die Kinder- und Jugendhilfe
Um Familien in schwierigen Phasen zu unterstützen, bedarf dies in manchen Fällen der Zusammenarbeit mit den betrauten Schul- oder SprengelsozialarbeiterInnen
Familien- und Partnerberatungsstelle inkl. First Love-Ambulanz
Die Einrichtung arbeitet nach den Grundsätzen der Vertraulichkeit und kann auf Wunsch auch anonym in Anspruch genommen werden.


FAMILIENBERATUNGSSTELLEN der Familienakademie Mühlviertel
Gewerbestraße 7, 4222 St. Georgen/G. Tel. 07237 2465
www.kinderfreunde.cc/muehlviertel
Hier gibt es Rat und Unterstützung, wenn man mal nicht mehr weiter weiß. Organisiert und durchgeführt von den Familienakademien der Kinderfreunde in Zusammenarbeit mit dem Familienministerium. 
Standorte in Walding, Gramastetten und Steyregg.
Die Familienberatungsstellen stehen Ihnen Mo bis Fr von 8-12 Uhr und von 13-17 Uhr zur Verfügung.


FAMILIENBERATUNGSSTELLE des OÖ. Familienbundes
www.ooe.familienbund.at/beratung
Familienberatung LINZ
Rosenauerstraße 2/E, 4040 Linz
Die Experten der Familienberatungsstelle Linz stehen Ihnen bei Problemen und Fragen rund um das Thema Familie gerne zur Seite. In vertraulichen Gesprächen werden Lösungsansätze erarbeitet. Die Beratungen sind überwiegend kostenlos. Um Spenden die den laufenden Betrieb ermöglichen wäre man dankbar.
Öffnungszeiten: Mo von 15-17 Uhr persönlich (nur nach Voranmeldung) und telefonisch unter 0676 9555186.
Mi 17-18 Uhr nur telefonisch 0676 9555186!
Weitere Standorte in OÖ: Braunau, Eferding, Pregarten, Schalchen/Mattighofen, Oberneukirchen und an den Bezirksgerichten Bad Ischl, Eferding, Freistadt, Linz, Traun, Urfahr
Die Angebote sind überwiegend kostenlos. Terminvereinbarung: Mo 16-19 und Do 9-11 Uhr.
 

BEZIEHUNGLEBEN.AT
Partner-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Kapuzinerstr. 84, 4020 Linz - Diözesanhaus
Tel. 0732 7610-3511
www.beziehungleben.at
In 25 Beratungsstellen von BEZIEHUNGSLEBEN werden: Einzelgespräche, Paar-/ Familienberatung, Schwangerschaftsberatung, Beratung bei Gericht und Mediation angeboten.
Die Anmeldung zur Beratung erfolgt über die Zentrale in Linz: Tel. 0732 773676


ELTERN-KIND-ZENTRUM der Stadt Linz
Ebelsberg-Ennsfeld
Hofmannsthalweg 8, 4030 Linz, Tel. 0732 301056
www.linz.at
Neben Eltern-/Mutterberatung, Stillberatung, Männer-/Burschenberatung werden hier nach (tel.) Terminvereinbarung hier auch regelmäßig:
• Psychologische Beratung, Do 8-15 Uhr
• Beratung in sozialen Angelegenheiten 
angeboten.

FAMILIENZENTRUM Pichling
Heliosallee 84, 4030 Linz, Tel. 0732 320071
www.linz.at
Neben Eltern-/Mutterberatung, Stillberatung und Ernährungsberatung werden nach (tel.) Terminvereinbarung auch regelmäßig:
• Psychologische/Sozialarbeiterische Beratung
• Männer-/Burschenberatung
• Beratung für gewalttätige Männer und Burschen
angeboten.


ZENTRUM FÜR FAMILIENTHERAPIE UND MÄNNERBERATUNG 
Bürgerstr. 6, 4020 Linz, Tel. 0732 7720-53300
www.zentrum-fm.at
Das Zentrum ist eine Anlaufstelle für Menschen mit verschiedenen persönlichen und psychischen Problemen, die eines gemeinsam haben: Sie lassen sich trotz aller Bemühungen nicht so einfach lösen. Dies kann nun das Zusammenleben mit dem Partner, der Partnerin oder der Familie betreffen, die Kindererziehung oder den Menschen selbst, der sich psychisch belastet fühlt. Die TherapeutInnen sind geschult und erfahren in einer besonderen Form der Gesprächsführung, die dem Betroffenen neue Perspektiven eröffnet.
Angeboten werden:
• Familientherapie - Das Zentrum bietet fachlich qualifizierte Beratung und Psychotherapie für die Einzelnen, für Paare, Familien und Kinder. Welche Form und Vorgehensweise zielführend ist, entscheidet der/die Therapeut/in mit dem Klienten/der Klientin  anhand der individuellen Problematik. Außenstellen Familientherapie: Gmunden, Kirchdorf, Ried/Innkreis (über das Linzer Zentrum erreichbar)
• Männerberatung - Hier können sich die Männer mit ihren Problemen vertrauensvoll an Fach-Männer wenden. Außenstellen Männerberatung: Ried/Innkreis, Schärding, Vöcklabruck, Wels (über das Linzer Zentrum erreichbar)
• Mediation - Zwei Mediatoren mit juristischer bzw. psychotherapeutischer Ausbildung helfen den Beteiligten Standpunkte zu klären und faire Lösungen zu finden.
Elternberatung - für Eltern minderjähriger Kinder vor einvernehmlicher Scheidung.
• Männergruppe
• Bubenarbeit
Bürozeiten: Mo bis Fr 8-12 Uhr und Mo, Di, Do 13-16 Uhr.


KOMPASS - SOZIALBERATUNGSSTELLEN Linz
Rat & Orientierung bei sozialen Fragen
Hauptstraße 1-5, 4040 Linz, Tel. 0732 7070-2745
www.linz.at
In den Sozialberatungsstellen Kompass wird kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym, allgemeine Sozialberatung für LinzerInnen ab 18 Jahren angeboten.
In den Außenstellen erhalten Sie:
• Information über die gesamten regionalen Hilfsangebote
• Individuelle Beratung bei sozialen Problemen und Erarbeitung von persönlichen Lösungsansätzen
• Beratung bei drohendem Wohnungsverlust und Delogierung
• Vermittlung an spezialisierte Einrichtungen des sozialen Netzes
• uvm.
Kompass Nord
Neues Rathaus, Hauptstr. 1-5, 4041 Linz
Tel. 0732 7070-2766,2767, 2768, 2769, 2770
Kompass Ost
Ing. Stern Str. 15-17, 4020 Linz
Tel. 0732 666272-20,21,22,23,24
Kompass Süd 
Flötzerweg 95-97, 4030 Linz
Tel. 0732 370170-12,15,16,17
Kompass Auwiesen
Wüstenrotplatz 3, 4030 Linz
Tel. 0732 302731-19, 20
Kompass Existenzsicherung
Hauptstr. 1-5, 4041 Linz
Tel. 0732 7070-2781,2782, 2783, 2787, 2788, 2790


DIAKONIE ZENTRUM SPATTSTRASSE
Familien- und Erziehungsberatung Linz 
www.spattstrasse.at
Willingerstraße 21, 4030 Linz, Tel. 0732 349271
Eltern finden Hilfe bei Erziehungsfragen:
• Entwicklungskrisen und Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
• Schwierigkeiten in der Schule
• Verhaltensauffälligkeiten
• Erziehungsfragen
• psychischen Belastungen
• Abklärung von Lese-Rechtschreibstörungen bei Kindern im Schulalter
(anerkannt durch den Landesschulrat f. OÖ)
• Unterstützung bei Paar- und Familienthemen und in Lebenskrisen
Beratungstermine erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung.
Die Beratung ist für Sie kostenlos.


SOZIALPÄDAGOGISCHE FAMILIENHILFE
Verein: Hilfe für Kinder und Eltern
Kommunalstraße 2, 4020 Linz, Tel. 0732 777004
www.vereinhilfekindereltern.at
Kinder und Jugendliche brauchen viel Nähe, Geborgenheit und Aufmerksamkeit. Doch oft stoßen Eltern an ihre Belastbarkeitsgrenze. Damit Situationen nicht eskalieren, bieten die MitarbeiterInnen der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SFH) Unterstützung für alle Familien in OÖ mit Problemen an und schaffen positive Entwicklungsperspektiven. Die SFH wird ausschließlich durch die Kinder- und Jugendhilfe tätig und hat das klare Ziel, eine mögliche Fremdunterbringung von Kindern/Jugendlichen zu verhindern, die ganze Familie zu stärken und wieder zu stabilisieren. Dazu arbeiten die MitarbeiterInnen intensiv in den Familien und mit den Familien. Grundsätzlich ist die SFH freiwillig, unter Umständen jedoch gerichtlich angeordnet.


ELCO/KICO
Scharitzerstraße 16, 4020 Linz
Tel. 0664 88451935
www.elco-pmooe.at
ELCO/KICO bietet Coaching & Beratung für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil aus OÖ an den Standorten Linz, Steyr und Wels.
In Einzel- und/oder Familiengesprächen wird auf die individuellen Bedürfnise der Familien eingegangen. Häufig beinhalten die Beratungsgespräch eine kindgerechte Aufklärung über die psychische Erkrankung, die Aktivierung sozialer Ressourcen da stabile und sichere Bezugspersonen die Kinder und Juegndlichen stärken oder die Entwicklung von Krisenplänen für den Fall, dass es dem betroffenen Elternteil wieder schlechter geht. Für Kinder und Jugendliche von ca. 4 bis 20 Jahren mit einem psychisch erkrankten Eternteil.
Ein Angebot von PRO MENTE OÖ.


Elterntelefon - 142
Darüber reden hilft!
Das ElternTelefon bietet ein offenes Ohr für die Ängste, Sorgen und Nöte von Eltern. Unter der Nummer 142 ist es an allen Tagen des Jahres rund um die Uhr, vertraulich und kostenlos erreichbar.
Anruf aus ganz OÖ kostenlos!
www.dioezese-linz.at/elternnotruf


PlanB
VEREIN PFLEGE- UND ADOPTIVELTERN OÖ.
Richterstraße 8d, 4060 Leonding
Tel. 0732 606665
www.planb-ooe.at
Familienberatung
Der Verein führt eine vom Bundesministerium für Frauen, Familie und Jugend anerkannte und geförderte Familienberatungsstelle mit dem Beratungsschwerpunkt Pflege und Adoption. Herkunftseltern, Pflegeeltern und Adoptiveltern finden mit ihren Kindern bei BeraterInnen fachkundige AnsprechpartnerInnen und Hilfe in belastenden Situationen. Sie können sich aber auch gerne informieren, wenn Interesse an der Fremdunterbringung von Kindern und Jugendlichen in Pflege- und Adoptivfamilien besteht.

 

SCHULDNERHILFE OÖ - 
FAMILIENBERATUNG
Stockhofstraße 9, 4020 Linz, Tel. 0732 777734
www.schuldner-hilfe.at
Hilfestellung:
• in Form von Rechtsberatung bei Trennung oder Scheidung
• wenn finanzielle Belastungen die Partnerschaft gefährden
• wenn der Umgang mit Geld innerhalb der Familie zu Problemen führt.
Außenstellen finden Sie in : Rohrbach, Perg, Freistadt und Kirchdorf/Krems
Kompetent und kostenfrei!


SOZIALE INITIATIVE 
Petrinumstraße 12, 4040 Linz, Tel. 0732 778972-0
www.soziale-initiative.at
Das Augenmerk der Sozialen Initiative liegt darauf, die positive Entwicklung Ihres Kindes gemeinsam und in enger Elternzusammenarbeit zu fördern. Die Leistungen werden im Auftrag des Kinder- und Jugendhilfeträgers Ihres Bezirkes oder Magistrates angeboten. Daher ist zuerst eine Zuweisung durch die zuständige Behörde notwendig.
Angeboten werden:
• Sozialpädagogische Familienbetreuung
• Erziehungs- und Alltagshilfen
• Mobile Therapeutische Begleitung
• Stationäre Betreuungsangebote
• Angebote im Bereich Wohnen und Betreuung
• uvm.


Familienberatung der MITEINANDER GmbH
Rechte Donaustraße 7/1, 4020 Linz, Tel. 0732 603533
www.miteinander.com
Die Familienberatungsstelle der Miteinander GmbH ist gedacht für Menschen mit Beeinträchtigung(en) und/oder deren Angehörige, sowie zur Unterstützung für alle, die Menschen mit Beeinträchtigung(en) begleiten.
Leistungsumfang:
• Beratung in sozialen Angelegenheiten
• Pädagogische Beratung
• Psychologische Beratung
• Rechtliche und wirtschaftliche Beratung
Die Beratungen sind anonym, vertraulich und kostenlos.


BERATUNGSSTELLE BILY 
Jugend-, Familien- und Sexualberatung 
Weißenwolffstraße 17a, 4020 Linz, Tel. 0732 770497
www.bily.info
Angeboten werden:
• Sexualberatung, Jugendberatung, Paar und Familienberatung, Therapeutische Gespräche.
• Familienmediation - bei Konflikten im Familienbereich
• Rechtsberatung - in Zusammenhang mit familienrechtlichen Problemen
• Gynäkologische Beratung
Erstberatung, Jugendberatung, die gynäkologische- sowie Rechtsberatung sind kostenlos. Bei den therapeutischen Gesprächen wird ein einkommensabhängiger Kostenbeitrag eingehoben.
Alle Mitarbeiter/innen stehen unter Schweigepflicht.
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage!


FIRST LOVE AMBULANCE
Die First Love Ambulanz ist eine Beratungsstelle für Jugendliche, die Fragen zu:
Sexualität
Liebe
Freundschaft und Partnerschaft haben
über ihre körperlichen und seelischen Veränderungen in der Pubertät sprechen möchten
• und sich über Schwangerschaftsverhütung
• oder eine frauenärztliche Untersuchung informieren wollen.
Die ärztliche Beratung ist anonym und kostenlos (e-Card oder Überweisung nicht erforderlich).
Standorte:
Kepler Universitätsklinikum
Zentrum für Sozialmedizinische Frauenheilkunde und Gendermedizin
Med Campus III, Krankenhausstraße 9, Bau B, 1. Stock
Tel. 05 768083-1270, http://firstlove.linz.at
Geöffnet jeden Mi 15-17 Uhr. NEU: in dieser Zeit gibt es auch die Möglichkeit einer Telefonberatung.
Mit der Eingabe #31 vor der Telefonnummer ist außerdem ein anonymer Anruf mit unterdrückter Nummer möglich.
Krankenhaus St. Josef Braunau GmbH
In Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzzentrum Innviertel
Ringstraße 60, 5280 Braunau
• Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16-18 Uhr
www.kischu.at/angebote/first-love-ambulanz
Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr
Sierninger Straße 170, 4400 Steyr
Tel. 05 055466-23730
• Mo und Fr 8-12 Uhr
Klinikum Schärding
Alfred-Kubin-Weg 2, 4780 Schärding
Tel. 05 055478-23730
• nach tel. Vereinbarung an allen Tagen
Salzkammergut Klinikum Bad Ischl
Dr. Mayer-Straße 8-10, 4820 Bad Ischl
Tel. 05 055472-23730
• Do 8-9.30 Uhr


CARITAS – Sozialberatung
Hafnerstraße 28, 4020 Linz, Tel. 0732 7610-2311
www.caritas-linz.at
Die Caritas Sozialberatung bietet Beratung und Hilfe für Menschen in existentiellen Notsituationen. Die SozialarbeiterInnen in der Beratungsstelle unterstützen Menschen, bei denen Wohnen und Essen nicht mehr gewährleistet sind, bei denen Arbeitsverlust, Trennung, Scheidung oder andere Gründe zu einer Existenzkrise geführt haben. Dabei klären die BeraterInnen über Rechtsansprüche auf und helfen bei deren Durchsetzung. Sie bieten materielle Hilfe wie Lebensmittelgutscheine, Babyausstattung, Kleidungsgutscheine, etc. zur Überbrückung einer Notsituation. Ziel ist, das Leben wieder aus eigener Kraft meistern zu können. Das Angebot richtet sich an ÖsterreicherInnen, MigrantInnen und EU BürgerInnen, anerkannte Flüchtlinge und Subsidiär Schutzberechtigte außerhalb der Grundversorgung. Es werden speziell auch schwangere Frauen beraten.
Kontaktdaten und Öffnungszeiten der regionalen Sozialberatungsstellen finden Sie unter www.caritas-linz.at


Volskshilfe OÖ - Frauen Zentrum OÖ
LINZ, Stockhofstraße 40, (1. Stock) Tel. 0732 603099-54
TRAUN, Tel. 676 87347111
www.fluechtlingsbetreuung.at
Das Frauen-Zentrum OÖ hilft Frauen mit Migrationshintergrund bei Problemen und Fragen zu Gesundheit, Bildung und Arbeit oder Familie. Es wird mit anderen Frauenberatungsstellen, Psychologinnen und Psychologen und Ärztinnen und Ärzte zusammengearbeitet. Das Frauen-Zentrum-Olympe unterstützt Migrantinnen durch Betreuung, Beratung, Information und durch Ausbildungen und Schulungen.
Zum Beispiel:
• Beratungen und Betreuung in Krisensituationen
• Karriere Planung, wenn sie arbeiten gehen möchten

 

KINDER- UND JUGENDANWALTSCHAFT OÖ.

beim Amt der OÖ. Landesregierung
Kärntnerstraße 10, 4020 Linz
Tel. 0732 77 97 77
www.kija-ooe.at, kija ( at ) ooe.gv . at
Die Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ (KiJA) ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Oberösterreich, die sich für die Rechte der Kinder und Jugendlichen im gesamten Bundesland einsetzt.
In verschiedenen Lebens- und Krisensituationen von Kindern und Jugendlichen ist die KiJA OÖ einen wichtige Anlaufstelle. Sie bietet juristische und psychosoziale Beratung an, wobei Vertraulichkeit und auf Wunsch Anonymität gewahrt werden. Selbstverständlich ist die Beratung für Kinder und Jugendliche kostenlos.
Die KiJA OÖ sucht ausschließlich in Absprache mit den KlientInnen nach geeigneten Lösungen und nimmt Kinder und Jugendliche als Gesprächspartner ernst. Je nach Situation und Abstimmung begleitet sie Kinder und Jugendliche auch zu Gericht, Behörden und sonstige Einrichtungen. Sie ist auch Ombudsstelle und vermittelt auch an spezifische Beratungseinrichtungen. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft setzt sich für die Einhaltung und Weiterentwicklung der Rechte junger Menschen bis 18 ein. Darüber hinaus bietet die Kinder- und Jugendanwaltschaft auch verschiedene Informationsmaterialien und Publikationen sowie die Kinderrechtezeitung OÖ. an.
Beratungshotline: 0732 779777
Sprechzeiten:
Mo bis Fr 10-12 Uhr, Mo, Di, Do 14-16 Uhr
Persönliche Beratungen nach Terminvereinbarung.
SMS/Whatsapp–Kontakt: 0664 600 72 14004
Facebook – Kontakt: www.facebook.com/kija.ooe
Mobbinghotline der KiJA OÖ:
Mo 7.30-12 und 14-17.30 Uhr sowie
Di, Mi und Do von 07.30-12.30 Uhr
Während den Schulferien wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an die KiJA OÖ
Persönliche Beratungen und kostenlose Psychotherapie sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Telefon: 0664 152 18 24
 

PFLEGE- UND ADOPTIVFAMILIEN

Wenn sich herausstellt, dass ein Kind eine familiäre Betreuung braucht, wird die Kinder- und Jugendhilfe zunächst im Umfeld des Kindes nachfragen, ob es Verwandte, Nachbarn, Freunde oder andere Menschen gibt, die das Kind kennen, lieb gewonnen haben und an seinem Leben Anteil nehmen. So kann es sein, dass man ungeplant zur Pflegefamilie wird. 
Nicht immer stehen vertraute Personen zur Verfügung, die einem Kind bereits nahe stehen. In diesem Fällen wird die Betreuung von Menschen übernommen, die sich schon länger ganz bewusst dafür entschieden haben, dass in ihrer Familie noch Platz ist für ein Kind, das sie noch gar nicht kennen.
Zuständig ist die Kinder- und Jugendhilfe in den jeweiligen Bezirken!

Adoptionsstelle des Geschäftsbereiches
Soziales, Jugend und Familie der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5, Neues Rathaus, 4040 Linz
Tel. 0732 7070-2850, 2853, 2854, 2857, 2874
Parteienverkehr: Mo bis Fr 8-12.30 
Außerhalb der Parteienverkehrszeiten können Termine vereinbart werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Terminvereinbarung auch während der Parteienverkehrszeiten empfohlen.
PFLEGEKINDER
Für Kinder, die aus den verschiedensten Gründen nicht in der eigenen Familie aufwachsen können, oder für die kurzfristig eine außerfamiliäre Unterbringung notwendig ist, sucht der Geschäftsbereich Soziales, Jugend und Familie, im Magistrat Linz, geeignete Pflegefamilien bzw. Krisenpflegefamilien.
Zu den Aufgaben der Sozialarbeiterinnen der Abt. Sozialpädagogische Betreuung, Pflegekinder und Adoption zählen:
• Bewerbung für Pflegefamilien
• Überprüfung der Eignungsvoraussetzungen
• Erteilen der Pflegebewilligung
• Vermittlung von Pflegekindern
• Bereitstellung von Krisenpflegeplätzen
• Beratung und Betreuung von Pflegefamilien, Pflegekindern und deren Herkunftsfamilien
• Pflegeaufsicht
ADOPTION
Information über die Adoption von Kindern, Beratung und Betreuung von Adoptivfamilien und deren Herkunftsfamilien erhalten Sie bei der Adoptionsstelle des Magistrat Linz:
• Adoptionsbewerbung
• Adoptionsfreigabe
• Adoptionsvermittlung
• Beratung und Betreuung von Adoptivfamilien, Adoptivkindern und deren Herkunftsfamilien
• Anonyme Geburt, Babyklappe, Findelkinder

plan B
Richterstraße 8d, 4060 Leonding
Tel. 0732 606665
Als Partner der Kinder- und Jugendhilfe OÖ vermittelt plan B Jugendliche und Kinder vom Babyalter an, temporär in Krisenpflegefamilien oder betreut sie im optimal ausgestatteten plan B - Kompetenzzentrum.
plan B führt mit Linz und Vöcklabruck zwei Standorte der Familiären Krisenbetreuung.

 

INITIATIVEN, SELBSTHILFE, ADRESSEN

Neues Service "NETZWERK HILFE"
Ein Schicksalsschlag trifft eine Familie wie ein Blitz. Nach einem Unfall oder bei einer schweren Erkrankung kommt zur Sorge um die Gesundheit die Angst vor der Zukunft. „Netzwerk Hilfe“, ein Kundenservice der OÖGKK, unterstützt Betroffene auf ihren Weg zurück in den Alltag. Kompetent, kostenlos und unbürokratisch. Die speziell ausgebildeten Mitarbeiter begleiten und bieten ein umfassendes Service: von A wie Anträge bis Z wie Zuschüsse. Der Netzwerk Hilfe-Betreuer informiert, koordiniert, vermittelt und schnürt für jeden einzelnen Fall ein persönliches und optimal abgestimmtes Vorsorgepaket. Das Netzwerk des Betreuers spannt sich von Spitälern über Ärzte, Bandagisten, sozialen Dienste, Selbsthilfegruppen bis hin zum Arbeitsmarktservice und der Pensionsversicherung. Der Betreuer koordiniert Übergänge zwischen Spital, Reha, Arzt und Pflege. Er weiß, welche Stelle wofür zuständig ist und hilft bei Anträgen. Netzwerk Hilfe steht in ganz Oberösterreich kostenlos zur Verfügung. Auskünfte erteilt jedes Kundenservice der ÖGK.
Informationen unter Tel. 05/7807-0 und im Internet unter www.gesundheitskasse.at 

 

PRO TERRA, Verein für umweltfreundliches und soziales Leben
Bergerfeld 7, 4204 Reichenau
Tel. 07211 20064
www.proterra.at
Familien mit Kindern in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen
• Mitgliedsbeitrag: € 13,90/Monat (inkl. Kinderunfallversicherung bis zum 18. Lebensjahr)
für die ganze Familie.
Einmalige Aufnahmegebühr: € 20,-/Familie.
• Kinder begleiten im Krankenhaus, bei Kur & Reha
• Hotelunterbringung / Kinderbegleitung
• Familienhilfe
• Mobile Kinder-Hauskrankenpflege
• Heilbehandlung & -behelfe
• Tiergestützte Arbeit
• uvm.


MuKi – die Versicherung ohne wenn und aber
Wirerstraße 10, 4820 Bad Ischl
Tel. 05 0665 1000, www.muki.com
MuKi bietet ein großes Angebot an Leistungen mit dem Vorsorgepaket Family Plus.
• Versicherungsprämie: je nach Anzahl der Familienmitglieder schon ab € 10,05 
Leistungen:
• Kostenübernahme Begleitperson 
• Kostenersatz für Betreuungshilfe für Zuhause
• Kostenersatz für externe Übernachtung und Verpflegungskosten 
• Kostenersatz für den Selbstbehalt im EU-Ausland
• Ambulante operative Heilbehandlung 
• Kur- und Erholungsaufenthal 
• Krankentransport EU-weit
• uvm.
 

KiB – Children Care
Verein rund ums erkrankte Kind
4841 Ungenach 51, Tel. 07672 8484
www.kib.or.at
Mitglied im Verein KiB children care zu werden ist einfach, günstig, solidarisch und bedeutet verantwortungsbewusstes Handeln.
Egal wie viele Kinder Sie haben – der Mitgliedsbeitrag von € 14,50 monatlich bleibt für die ganze Familie gleich.
Einmalige Aufnahmegebühr € 18,-.
• Wir unterstützen Familien bei den Kosten die durch die Krankheit einen Kindes (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) entstehen, ab dem ersten Tag der Mitgliedschaft.
• Wir arbeiten Österreich weit mit allen Krankenhäusern zusammen.
• Wir erledigen Ihre Anliegen schnell und verlässlich.
• Wir sind seit 1986 ExpertInnen bei Themen rund um ein erkranktes Kind.
• Wir sind in Kontakt mit den politischen EntscheidungsträgerInnen und zeigen konkrete Verbesserungsvorschläge für erkrankte Kinder auf.
• Wir fordern die „Rechte der kranken Kinder" ein.
 

Autonomes FRAUEN Zentrum - Linz
Starhembergstraße 10, Tel. 0732 602200
www.frauenzentrum.at
Das autonome Frauenzentrum ist ein gemeinnütziger Verein und arbeitet unabhängig, anonym und parteilich für Frauen.
Frauen und Mädchen (ab 14 Jahren) aus ganz OÖ haben die Möglichkeit, sich zu treffen, gemeinsam zu arbeiten, sich zu informieren und sich beraten zu lassen. Ziel ist es, Frauen bei rechtlichen Fragen sozialen Krisen und Lebensproblemen sowie in Fällen von sexualisierter, physischer und psychischer, ökonomischer und struktureller Gewalt zu informieren, zu beraten und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.
Unsere Angebote stehen Frauen aus Linz und Oberösterreich zur Verfügung. Beratung nur nach telefonischer Terminvereinbarung.
Beratung nur nach telefonischer Terminvereinbarung. Die Beratungen sind kostenlos, freiwillige Spenden willkommen.
Telefonisch erreichbar: Mo bis Fr 9-12 Uhr, Mo und Do 13-16 Uhr

KINDERSCHUTZZENTREN IN OÖ
www.oe-kinderschutzzentren.at/zentren/
Primäre Aufgabe eines Kinderschutzzentrums ist das Angebot von Beratung, Krisenintervention und Psychotherapie in Fällen von Gewalt oder Verdacht auf Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. In vielen Kinderschutzzentren wird darüber hinaus Erziehungs- und Familienberatung, Prozessbegleitung, Besuchsbegleitung und Kinderbeistand angeboten. 
Diese Angebote richten sich an betroffene Kinder und Jugendliche selbst (auch als Zeugen von Gewalt), deren Familien und Bezugspersonen, einschließlich der Personen, von denen Gewalt ausgeht, sowie an alle, die in ihrer beruflichen Arbeit oder privat mit dem Problem der Gewalt an Kindern und Jugendlichen konfrontiert werden. 
„Unter Gewalt verstehen wir körperliche, psychische und sexuelle Gewalt sowie Vernachlässigung.“

Kinderschutzzentrum Tandem Wels
4600 Wels, Dr. Koss Straße 2, 1. Stock
Tel. 07242 671630 www.tandem.or.at

Kinderschutzzentrum Institut BALANCE Gmunden
4810 Gmunden, Rinnholzplatz 2-3
Tel.  07612 70 739
http://institut-balance.at/kontakt-gmunden
Außenstelle:
Kinderschutzzentrum BALANCE Bad Ischl
Götzesstraße 5 4820 Bad Ischl
Tel. 06132 28290
http://institut-balance.at/kontakt-bad-ischl

Kinderschutzzentrum IMPULS Vöcklabruck
4840 Vöcklabruck, Stelzhamerstraße 17
Tel. 07672 27775
http://sozialzentrum.org/impuls/

Kinderschutzzentrum WIGWAM Steyr
4400 Steyr, L. Werndl Str. 46a 
Tel: 07252 41919 0
www.wigwam.at
Außenstelle:
Kinderschutzzentrum WIGWAM Kirchdorf
4560 Kirchdorf, Bambergstr. 11
Tel. 07582 510 73

Kinderschutzzentrum Innviertel
5282 Ranshofen , Wertheimerplatz 6 
Tel. 07722 85550
www.kischu.at
Zentrale Braunau am Inn
5282 Braunau/Inn,  Wertheimerplatz 6
Tel. 07722 85550-147
Außenstelle für Bezirke Ried und Schärding
4770 Andorf, Hauptstraße 33
Tel. 07722 85550 -147

Kinderschutz-Zentrum Linz
Kommunalstraße 2, Tel. 0732 781666
www.kinderschutz-linz.at
Das Kinderschutzzentrum Linz ist eine  Beratungsstelle für alle Themen die mit körperlicher und seelischer Gewalt, Vernachlässigung und sexuellem Missbrauch zu tun haben. Der Schutz des Kindes und des Jugendlichen steht hier an erster Stelle. Das KISZ versteht Gewalt an Kindern als Beziehungsproblem. Sie stellen daher klar „Hilfe vor Strafe“. Eltern brauchen Unterstützung um ihren Aufgaben gerecht zu werden.
Aufgabengebiete sind:
• Beratung (für Eltern, Kinder, Jugendliche und helfende Berufe)
• Psychotherapie und Therapie für Kinder und Jugendliche
• Prozessbegleitung
• Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
Beratung und Therapie im Kinderschutz-Zentrum unterliegen dem Gesetz der Verschwiegenheit und können auf Wunsch auch anonym stattfinden.
Persönlich oder telefonisch erreichbar:
Mo, Mi und Do von 9-12 Uhr, Di von 15-17 Uhr
Termine sind nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten möglich!

Gewaltschutzzentrum OÖ
Stockhofstraße 40, Tel. 0732 607760
(Eingang: Wachreinergasse 2)
www.gewaltschutzzentrum.at/ooe
Das Gewaltschutzzentrum OÖ bietet Beratung und Unterstützung bei Gewaltsituationen in der Familie und im sozialen Umfeld. Sie werden von Juristinnen, Sozialarbeiterinnen, Psychologinnen und  Soziologinnen kostenfrei und vertraulich beraten, begleitet und unterstützt.
• Hilfestellung zur Erhöhung von Schutz und Sicherheit
• Gemeinsames Erstellen eines Krisenplanes
• Informationen und Unterstützung nach Wegweisung und Betretungsverbot, Anzeige, nach Verhaftung des Täters oder nach einer Streitschlichtung durch die Polizei
• Beratung über weitere rechtliche Schritte
• Unterstützung beim Formulieren und Einbringen von Anträgen bei Gericht
• Hilfestellung bei Behördenkontakten
• Psychosoziale und juristische Prozessbegleitung, Begleitung zu polizeilichen Einvernahmen und Gerichtsverhandlungen
• Weitervermittlung an andere Einrichtungen
• Außerdem: Stalkingberatung, Prozessbegleitung, Schulungstätigkeiten, uvm.
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9-13 Uhr, Di, Do 9-20 Uhr, Termin nach Vereinbarung

Regionalstellen:
RIED im Innkreis
Bahnhofstraße 1a, 2. Stock, 4910 Ried im Innkreis
FREISTADT bei BABSI
Ledererstraße 5, 4240 Freistadt
PERG in der Frauenberatung
Dr. Schober-Straße 23, 4320 Perg, 
ROHRBACH im Frauentreff
Stadtplatz 16 / II, 4150 Rohrbach
BAD ISCHL in der Frauenberatungsstelle – Inneres Salzkammergut
Bahnhofstraße 14, 4820 Bad Ischl
GMUNDEN bei Ikarus
Franz-Keim-Straße 1/ 1.Stock, 4810 Gmunden
KIRCHDORF PRO MENTE
Brunnenweg 1-3, 4560 Kirchdorf/Krems
STEYR
Palais Werndl Schönauerstraße 7, 4400 Steyr

 

Krisenhilfe OÖ -
Kriseninterventionszentrum Linz
Scharitzerstraße 6-8, Tel. 0732 2177
www.pmooe.at
Die Krisenhilfe OÖ bietet rasche und professionelle Unterstützung bei psychischen Krisen.
pro mente OÖ, EXIT-sozial, Rotes Kreuz, Telefonseelsorge OÖ und die Notfallseelsorge haben sich unter dem Namen "Krisenhilfe OÖ" zu einem Trägerverbund zusammengeschlossen, um die zukünftige Krisenversorgung in OÖ flächendeckend und noch umfassender gewährleisten zu können.
Die MitarbeiterInnen stehen Ihnen unter der Telefonnummer 0732 2177 rund um die Uhr zur Verfügung. Auch eine Kontaktaufnahme per Mail ist möglich unter:
office ( at ) krisenhilfeooe . at
Das Angebot
• Telefonische Krisenintervention
• Persönliche Krisenintervention und Krisenbegleitung
• Online Krisenintervention
• Hausbesuche
• Unterstützung nach traumatischen Ereignissen
• Unterstützung für Einsatzkräfte
Die Krisenhilfe OÖ hat sich als Ziel gesetzt, Menschen in Krisensituationen, in denen die eigenen Bewältigungsstrategien nicht mehr funktionieren, rasch und unkompliziert Hilfe zur Verfügung zu stellen. Nach einer ersten Sofortentlastung werden gemeinsam mit den Betroffenen erste Schritte aus der Krise und Bewältigungsstrategien entwickelt und umgesetzt.
Das Angebot ist anonym und kostenlos!
Erreichbar: Mo bis Do 9-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Psychosozialer Notdienst - Notruf bei psychischen Krisen, rund um die Uhr 0732 2177
Regionalstellen in:
Bad Leonfelden, Tel. 07213 6006
Ried/Innkreis, Tel. 07752 80690
Steyr, Tel. 07252 43990
Wels, Tel. 07242 66667
Vöcklabruck, Tel. 07672 21410

Rainbows OÖ. - für Kinder in stürmischen Zeiten
Grestenbergerstraße 12/Top 58/Haus D,
4020 Linz, Tel. 0732 287300
www.rainbows.at
RAINBOWS hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten - bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen. Im Zentrum der Arbeit und Bemühungen stehen Kinder und Jugendliche. Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren auch die Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind. Im Falle einer Scheidung oder Trennung werden aktiv beide Elternteile unterstützt, damit auch nach der Trennung beide ihre Rolle als Elternteil leben können. Alleinstehende und Eltern nach Todesfällen erhalten besondere und individuelle Unterstützung und Entlastung.
• RAINBOWS - Gruppen
• RAINBOWS - YOUTH
• Trauerbegleitung
• Feriencamps
• Elternberatung
Anmeldung für alle Angebote erforderlich.
Bürozeiten: Mo bis Do 8-12.30 Uhr und nach Vereinbarung

VSG-  Frauenberatung Woman
Martin-Luther Platz 3/4,
Tel. 0732 797626-13
www.vsg.or.at
Woman ist eine Beratungsstelle für Linzer Frauen ab 18 Jahren, die sich zu den Schwerpunkten Arbeit/Bildung/soziale Sicherung informieren wollen und daran interessiert sind, entsprechende Lösungsstrategien zu entwickeln.
Eine besondere Kompetenz liegt in der Beratung von Frauen mit Migrationsgeschichte.
Woman arbeitet im Auftrag der Stadt Linz, des AMS OÖ, des Landes OÖ und des BMBF

Linzer Frauenbüro
Altes Rathaus, Hauptplatz 1
Tel. 0732 7070-1191
www.linz.at/frauen
Kernaufgabe des Frauenbüros ist es, die Anliegen, Bedürfnisse und Wünsche der Bewohnerinnen der Stadt Linz einer politischen Umsetzung zuzuführen.
Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte:
• Umsetzung gleichstellungspolitischer Schwerpunkte
• Bewusstseinsbildung, Information und Sensibilisierung
• Anlaufstelle für Frauenfragen und Interessensvertretung aller Linzerinnen
• Entwicklung, Begleitung und Unterstützung von Projekten der Frauenförderung bzw. Gender Mainstreaming
• Projektberatung und -kooperation
• Beratung und Weitervermittlung
• Vernetzung von und mit Vereinen und Betrieben
• Organisation verschiedener Veranstaltungen
Das Ziel ist es, einen wesentlichen Beitrag zur tatsächlichen Gleichstellung zu leisten, damit – Männer wie Frauen – selbstbestimmt ihr Leben gestalten und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.
Unsere Angebote sind kostenlos und anonym – Anzeigepflicht besteht nicht!
Bürozeiten: Mo bis Fr 8-12.30 Uhr und Mo 14-18 Uhr

 

Leider existiert im gewählten Bundesland kein passender Inhalt.

Hier geht es zur Österreich-Übersicht.