15., Ibsenstraße 1

  • Kindergarten
  • Alter: 0,5 - 6 Jahre
  • Freie Plätze!

„Auf der Grundlage des Spielens baut die gesamte menschliche Erfahrungswelt auf“

Donald W. Winnicott

Beschreibung

Kurzbeschreibung des Kindergartens:

Unser Kindergarten befindet sich direkt im Pensionistenwohnheim „Haus Schmelz“ in ruhiger Lage und ist öffentlich gut erreichbar.

Bei uns steht die generationsübergreifende Pädagogik im Mittelpunkt. Diese bietet sowohl den Kindern, als auch den Bewohnern des Pensionistenwohnheimes die Möglichkeit des gemeinsamen Austausches, einer bewussten, achtsamen Begegnung sowie eines gemeinsamen Wachsens. Zusammen mit den Bewohnern finden Aktivitäten wie Besuchernachmittage, Vorlesestunden, gemeinsames Singen, Garteln, sowie gemeinsame Angebote zu aktuellen Themen im Jahreskreis.

Neben der generationsübergreifenden Pädagogik steht das Erleben in der Natur bei uns im Vordergrund. Dank unseres großen Gartens haben die Kinder hier die Möglichkeit zur vielfältigen Bewegung und Erfahrungen zu sammeln. Diese Erfahrungen werden über geplante Gartenprojekte, wie das gemeinsame Anpflanzen vertieft.

Unser offen geführtes Haus bietet dem Kind die Möglichkeit, im Tagesablauf nicht nur seine eigene Gruppe, sondern auch die Bereiche der anderen Gruppe, sowie die Spielbereiche am Gang zu nutzen.

Die Lern- und Entwicklungsschritte jedes Kindes werden ab dem ersten Tag in einer ganz persönlichen Portfoliomappe dokumentiert. Damit sieht das Kind die eigene Entwicklung und freut sich über erreichte Ziele.

Gemeinsame Ausflüge zu aktuellen Themen, sowie Theaterausflüge begleiten uns über das gesamte Kindergartenjahr.

 

Gruppen:

  • 1 Familiengruppe (bis 6 Jahre)
 

Projekte, pädagogische Schwerpunkte:

  • Generationsübergreifende Aktivitäten mit den Bewohnern des Pensionistenwohnheimes
  • Gemeinsames Gärtnern
  • Offene Gruppen
  • Bildungsdokumentation mit Portfolio
 

Interne Kooperation: